Schneller geht’s nicht: per Speedboat zu den Topspots in der Straße von Tiran

Schneller geht’s nicht: per Speedboat zu den Topspots in der Straße von Tiran © Camel Dive Club

Per Speedboat nach Tiran

Schöner Service vom Camel Dive Club: Die Basis in Sharm el Sheikh steuert ab sofort die Topspots in der Straße von Tiran per Speedboat in 20 Minuten an!

Der Camel Dive Club unternimmt jeden Tag bis zu drei Tauchausfahrten und drei separate Schnorcheltrips mit einem Schnellboot. Frühaufsteher haben die Möglichkeit, bereits um sieben Uhr morgens die Top-Riffe in der Straße von Tiran zu betauchen. Am Jackson Reef entdeckt man zu dieser frühen Stunde eventuell Schulen von Hammerhaien. Für die Sommermonate sind dann weitere Ausfahrten am späten Nachmittag, jede dauert rund 20 Minuten, geplant. Alle Ausfahrten starten am privaten Bootsableger des Grand Rotana Resort & Spa, das in der Nähe der Sharks Bay zwischen Naama Bay und Nabq liegt. Die Basis hat einen kostenlosen Transfer in klimatisierten Minibussen zwischen allen Hotels in Sharm el Sheikh und dem Anleger eingerichtet. Das Speedboat ist 8,50 Meter lang und bietet Platz für sechs Passagiere mit voller Tauchausrüstung. Ein Camel-Diveguide begleitet zusammen mit dem Kapitän und dem Bootshelfer die Überfahrten. Recht flott geht's übers Rote Meer: Das Boot erreicht eine Geschwindigkeit von 26 Knoten (rund 50 km/h). Damit können wir unseren Gästen noch mehr Flexibilität in der Planung ihres Tauchurlaubs bieten, freut sich Miki Clark, Tauchcenter-Manager beim Camel Dive Club. Ein Tauchgang vom Speedboat aus kostet 15 Euro Aufpreis (zum regulären Tauchgangspreis). Private Tauchtrips mit dem Speedboat schlagen mit 275 Euro zu Buche. Weitere Infos: www.cameldive.com