12_2018_tauchen
Blancpain Ocean Innovation Challenge 2015

Blancpain Ocean Innovation Challenge 2015

Plattform für Ideen zum Schutz der Ozeane

Die Schweizer Uhrenmarke Blancpain setzt ein weiteres Zeichen in puncto Schutz der Ozeane und lässt alle, die sich ebenfalls engagieren möchten, daran teilhaben.

Zusammen mit der britischen Wochenzeitschrift The Economist lanciert Blancpain die Ideen-Plattform „Ocean Innovation Challenge“. Diese bietet allen Interessierten die Möglichkeit, mit innovativen Ideen ein Stück zur Erhaltung der Ozeane beizutragen. Die Jury der „Ocean Innovation Challenge“ prämiert die drei ökologisch nachhaltigsten sowie wirtschaftlich und industriell umsetzbarsten Konzepte mit einer Einladung zur internationalen Umwelt-Konferenz „World Ocean Summit“. Die Köpfe hinter diesen auserwählten Konzepten können auf dieser Konferenz, die vom 3. bis 5. Mai 2015 in Cascais/Portugal stattfindet, ihre Ideen persönlich vorstellen – vor Teilnehmern aus Politik, Adel und weltweit agierenden Umweltschutzorganisationen. Das beste dieser drei Konzepte wird schließlich mit einem exklusiven Blancpain-Zeitmesser geehrt.

Informationen zur „Ocean Innovation Challenge“ finden Sie hier: www.economistinsights.com/content/ocean-innovation-challenge


Seit Kreation des Taucheruhren-Modells Fifty Fathoms – der erste Zeitmesser mit Tauchfunktionen weltweit – engagiert sich Blancpain mit verschiedenen Projekten für den Schutz der Ozeane. Wissenschaftliche Expeditionen und Umweltschutzprojekte sollen dazu beitragen das Bewusstsein für die Weltmeere zu stärken und demnach die Umwelt zu schützen. Die Unterstützung aller Maßnahmen zum Schutz der Weltmeere fasst die Uhrenmarke unter dem Begriff „Blancpain Ocean Commitment“ zusammen: www.blancpain-ocean-commitment.com