Titel TAUCHEN 02/2019

Schulstunde für Delphine

Ein Deutscher konnte mit einer Drohne ein Naturspektakel dokumentieren: Er filmte vor New South Wales in Australien eine Gruppe Delphine bei der Jagd auf einen Fischschwarm. Dabei bekamen die Jungtiere eine Lexion vom erwachsenen Delphin.

Benjamin Macht (32) aus Deutschland hatte große Glück: Der Wildlife-Fotograf konnte mit seiner Drohne eine Gruppe Delphine bei der Jagd filmen. Der Deutsche lebt und arbeitet in Australien. Etwa vor zwei Wochen besuchte er den Strand bei Broken Head in New South Wales, um vorbeiziehende Buckelwale zu filmen. Ihm fiel auf, dass etliche Seevögel sich in eine „schwarze Suppe“ stürzten. Die „Suppe“ war ein riesiger Schwarm von kleineren Fischen, ein Baitball. Plötzlich sah er eine Gruppe Delphine, ein erwachsenes Tier und zwei Jungtiere. Er war live dabei, als die jüngeren Delphine eine Schulstunde erhielten. Das ausgewachsene Tier zeigte den jüngeren, wie man die Fische jagd. Es schwamm schnell in den Fischschwarm rein und schlug blitzschnell immer wieder mit seiner Fluke in die Fischmasse. Die betäubten Fische mussten dann nur noch aufgesammelt werden. Dann ware die „Schüler“ dran! Sie versuchten ebenfalls mit der gleichen Taktik einige Fische zu betäuben. Benjamin war über drei Stunden bei dem Naturspektakel dabei, ein Erlebnis, das er niemals wieder vergessen wird!