Titel der TAUCHEN 7/18
Großer Sicherheits-Event für Taucher in Mainz.

Großer Sicherheits-Event für Taucher in Mainz. © Foto: Pixabay

Sicherheitsveranstaltung von Tauchsport Seekuh und DAN Europe

Am Sonntag, den 15.10.2017, werden in der Zitadelle in Mainz verschiedene Sicherheitsaspekte des Tauchens in einem kompakten Vortragstag präsentiert. Taucher aller Erfahrungsstufen erhalten hier fundierte, tauchbezogene Informationen, praktische Empfehlungen und den persönliche Kontakt zu Experten der jeweiligen Fachgebiete.

Bei der Veranstaltung werden spannende Themen für Taucher behandelt. Von Medizin über Seenotrettung bis hin zu rechtlichen und technischen Aspekten der Tauchsicherheit deckt die Veranstaltung viele sicherheitsrelevanten Themen ab.

Die Vortragsthemen im Überblick

Das individuelle Risiko für einen Tauchunfall: Von „low bubblern“ und „high bubblern“ und dem Immunsystem (Dr. med. Ulrich van Laak)

„Die müssen dich nicht retten!“ – Das Wichtigste über Notrufsender auf See
(Christiane Linkenbach)

„Hier muss gerettet werden!“ Hilfspflichten und ihre Auswirkungen
(RA Peter Schetter)

Wie viel Sicherheit bietet ein Tauchcomputer wirklich? Erkenntnisse aus dem DAN-Datenpool der Tauchforschung mit über 50.000 ausgewerteten Tauchgängen (Pascal Kolb)

Anmeldung und weitere Infos zur Veranstaltung

Der Eintritt zur Veranstaltung ist für aktive DAN Europe Mitglieder kostenfrei. Die DAN Mitgliedschaft (€25,-/Jahr) kann auch am Veranstaltungsort noch aktiviert werden. Nichtmitglieder zahlen einen Eintrittspreis von 39 Euro. Alle Teilnehmer erhalten neben dem hochwertigen Vortragsprogramm ein Willkommensgeschenk, Getränke sowie einen Mittagssnack und eine Teilnahmebescheinigung.

Weitere Informationen und Anmeldung über https://tauch-medizin-sicherheit-recht-forschung-mainz.eventbrite.com/?aff=presse