12_2018_tauchen
Monika Hofbauer

Monika Hofbauer

Sizilien per Schiff entdecken

Omneia veranstaltet eine Tauchsafari ins größte Meeresschutzgebiet Europas, nach Sizilien. Auf die Gäste warten: Gorgonien, Schwärme, Wracks und natürlich traumhaftes Essen. Die Tour wird außerdem von dem renommierten UW-Fotografen Frank Schneider begleitet

Die Ägadischen Inseln in Italien sind nicht zu verwechseln mit den Ägäischen Inseln in Griechenland! Der Tauchreiseveranstalter Omneia wird in diesem Jahr eine Tauchsafari vor die Westspitze Siziliens durchführen. Die einwöchige Tour wird auf dem Zweimaster „Guletta“ stattfinden und von TAUCHEN-Fotograf Frank Schneider begleitet. Die Safari startet in Trapani und führt zu den 15 Kilometer entfernten Ägadischen Inseln: Dort befindet sich das größte Meeresschutzgebiet Europas. Die Insel Marettimo, Favignana und Levanzo beherbergen Felsenriffe mit roten und gelben Gorgonien. Über den Fächerkorallen schweben Barakudas und Schwärme von Mittelmeer-Fahnenbarschen, in den Spalten sitzen Langusten und Muränen. Außerdem liegen drei Wracks auf der Route. Auf dem Schiff finden zehn Gäste Platz, das bedeutet schnell buchen! Frank Schneider betreut die UW-Fotografen und gibt Tipps für das perfekte Foto.

Ihr könnte die Tour direkt am Omneia-Stand D 74 zu einem Spezialpreis von 1199 Euro buchen. Außerdem findet ihr dort noch den Inhaber des Schiffs, Antonio Pisano, der gerne Auskünfte über die Reise gibt. Weitere Infos findet ihr auf www.omneia.de.