Der Titel der TAUCHEN-Juli-Ausgabe 2017.
Ein „baited dive“ mit Schwarzspitzenhochseehaien ist eine einmalige Erfahrung.

Ein „baited dive“ mit Schwarzspitzenhochseehaien ist eine einmalige Erfahrung. © Foto: Timo Dersch

Aliwal Shoals: Das Traumziel in Südafrika

Südafrika ist auf dem Vormarsch. Mit Nautilus Tauchreisen nimmt ein weiterer Reiseveranstalter das Land als Tauchdestination in sein Programm auf. Denn erstklassiges Tauchen und ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis machen es zum Traumziel.

An der Entscheidung von Nautilus-Tauchreisen-Geschäftsführer Jan Thies, die Aliwal Shoals in Südafrika in sein Portfolio mit aufzunehmen, war der Einfluss durch den Besuch von Tauchen-Redakteur Timo Dersch im kleinen Taucherdorf Umkomaas, südlich von Durban, nicht unwesentlich beteiligt. Vergangenen Herbst reiste er nach Südafrika um sich seinen langjährigen Traum zu erfüllen: Das Tauchen in den Hai- und Walreichen Gewässern um die Südspitze des afrikanischen Kontinents herum.

Aliwal Shoals

Sandtigerhaie sind keine Seltenheit in den Gewässern der Aliwal Shoals. Foto: Timo Dersch

Durch Zufall entdeckte er die Tauchbasis von Aliwal Shoal Scuba im kleinen Taucherdorf Umkomaas, 40 Kilometer südlich von Durban.

Die Tauchbasis hat mich derart angesprochen, durch die Zimmer mit direktem Blick auf das rauhe Meer, ihr tolles, engagiertes Team und vor allem natürlich auch durch die Weltklasse Tauchplätze der Aliwal Shoals, dass ich gar nicht weitergereist bin, wie ursprünglich geplant. Eigentlich wollte ich die gesamte Küste bis nach Kapstadt entlang reisen, bin aber dann dort geblieben und habe die genialen Riffe der Aliwal Shoals erkundet. Da ich erstaunt war, dass die Basis kaum deutschsprachige Gäste hatte, habe ich den Kontakt nach Europa hergestellt. Timo Dersch, Tauchen-Redakteur

foto-11-10-16-11-13-04foto-11-10-16-11-12-35foto-11-10-16-07-13-00foto-10-10-16-17-35-36

Was das Tauchen in den Gewässern der Aliwal Shoals so interessant macht, ist das Aufeinandertreffen mehrerer Meeresströmungen. Vom Süden her bringt die kalte Strömung die großen Räuber wie Hochseehaie oder auch vereinzelt Hammerhaie oder Weisse Haie. Von Norden strömt warmes, tropisches Wasser und sorgt für Korallenbewuchs der Kalksteinformationen und bunte Riffbewohner wie Papageienfische, Nacktschnecken oder auch große Schwärme verschiedener Falterfisch-Arten.