Titel der 10/18
Mission Tannenbaum beim Weihnachtstauchen in Rerik. Foto: F. Dornberger

Mission Tannenbaum beim Weihnachtstauchen in Rerik. Foto: F. Dornberger

Weihnachtstauchen: Die coolste Party des Jahres

Vom 4. bis zum 6. Dezember wird der beschauliche Ostseeort Rerik zum 18. Mal zum Mekka für Taucher – die Botschaft der Rotmützen-Jünger: Tauchen, Feiern, Preise gewinnen 

Die Tauchszene pilgert vom 4. bis zum 6. Dezember wieder gen Rerik. Foto: F. Dornberger

Die Tauchszene pilgert vom 4. bis zum 6. Dezember wieder gen Rerik. Foto: F. Dornberger

Rerik außer Rand und Band: Hunderte rotbemützte Pressluftverrückte werden vom 4. bis zum 6. Dezember wieder den Ostseestrand bevölkern, um zum 18. Mal das Weihnachtstauchen zu zelebrieren. Am Samstag, 5. Dezember um 10 Uhr startet die Mission „Tannenbaum“: Rein ins Neopren, Zipfelmütze aufgesetzt und mit Atemregler im Mund zum versenkten Christbaum tauchen, um einen Teilnahmeschein für die Tombola zu ergattern.

Bei der Tombola gibt es Reisen und Equipment zu gewinnen. Foto: F. Dornberger

Bei der Tombola gibt es Reisen und Equipment zu gewinnen. Foto: F. Dornberger

„Unser Weihnachtstauchen in Rerik ist Kult“, sagt Initiator Christian Wendt. „Hier geht es nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern wir wollen eine große Party für Taucher und Nichttaucher zum Saisonende feiern“, so der Atlantis-Berlin-Boss. Im letzten Jahr waren mehr als 200 Taucher unter Wasser und mehr als 500 Festgäste im Zelt. Fachsimpeln, Glühwein trinken und Feiern und um einen der vielen Tombola-Preise zu gewinnen. Zum diesjährigen Jubiläum gibt es mehrere Traumreisen und Safaris für Taucher sowie hochwertiges Equipment als Preise.

Atlantis-Chef Christian Wendt ist Initiator der Party. Foto: M. Krüger

Atlantis-Chef Christian Wendt ist Initiator der Party. Foto: M. Krüger

Am Freitag beginnt der gemütliche Abend zur Einstimmung. Für das leibliche Wohl der Neoprenfreaks ist mit Gulaschkanone, Grill, Glühwein und Gerstensaft gesorgt. Nach dem Weihnachtstauchen geht es weiter mit der großen Spaßstaffel. Im Anschluss werden die Sieger des Weihnachtstauchens mit einem Höhenfeuerwerk über der Ostsee geehrt.  

 

Während die "harten Jungs" mit Trockis in die Fluten steigen, zeigen einige eiskalte Girls, wo der Hammer hängt. Zum Glück gibts reichlich Glühwein. Foto: M. Krüger

Während die „harten Jungs“ mit Trockis in die Fluten steigen, zeigen einige eiskalte Girls, wo der Hammer hängt. Zum Glück gibts reichlich Glühwein. Foto: M. Krüger

Anschließend startet die große Tauchernacht mit Krustenbratenbuffet und Party. Die Einschreibegebühr für das Weihnachtstauchen beträgt 39 Euro.Anmeldung bis spätestens zum 30. November 2015!
www.atlantis-berlin.de

Erst abtauchen, dann feiern und Preise gewinnen. Foto: M. Krüger

Erst abtauchen, dann feiern und Preise gewinnen. Foto: M. Krüger