12_2018_tauchen
Buckelwalkuh mit ihrem Kalb in Tahiti.

Buckelwalkuh mit ihrem Kalb in Tahiti. © Roger Tours

Zur Buckelwalgeburt nach Französisch-Polynesien

Zwischen August und November suchen Buckelwale die Gewässer vor Tahiti auf, um ihre Jungen zur Welt zu bringen. Roger Tours bietet zu diesem Zeitpunkt Gruppenreisen nach Französisch-Polynesien an.

Buckelwale kommen im Sommer nach Tahiti, um ihre Jungen zur Welt zu bringen. Foto: Roger Tours

Buckelwale kommen im Sommer nach Tahiti, um ihre Jungen zur Welt zu bringen. Foto: Roger Tours

Seit Jahren bietet Roger Tours Reisen nach Französisch Polynesien an. Insbesondere wenn zwischen August und November die Buckelwale zum Kalben in die warmen Gewässer um Tahiti und Moorea kommen, sind die Gruppentouren schnell ausgebucht. Beim Schnorcheln die Muttertiere mit ihren Babys hautnah zu sehen, ist das ein  unvergessliches Erlebnis. Um Rangiroa und Fakarava trifft man in den Pässen auf Massen von Grauen und Weißspitzenriffhaien, Silberspitzen-, Seiden- und Zitronenhaien. Auch Hammer-, Mako- und Tigerhaie lassen sich blicken, dazwischen immer wieder riesige Fischschwärme und fast handzahme Delphine. Zusätzlich zu Tahiti, Rangiroa und Fakarava hat Roger Tours jetzt auch Kombinationen mit Tikehau und Bora Bora ins Programm aufgenommen, entweder mit Unterbringung in landestypischen Pensionen oder in Deluxe-Hotels.

Weitere Infos: www.rogertours.com