Tagarchive: Umweltschutz

Meeresschutzorganisationen im Überblick

Sei es die Jagd auf Umweltverbrecher, der Kampf gegen Plastikmüll oder die Rettung bedrohter Arten. Weltweit engagieren sich Tausende, um die Meere zu schützen. Aber welche Meeresschutzorganisation macht eigentlich was? TAUCHEN gibt einen Überblick.

Sardine Run vor Südafrika nachhaltig erleben

Der Sardine Run vor Südafrika ist ein Erlebnis für Schnorchler und Taucher. Die South African Sardine Run Charter Owners’ Association „SASRCOA“ hat ein Qualitätssiegel erstellt, damit Touristen das Spektakel verantwortungsbewusst und nachhaltig erleben.



SCUBAPRO und Ozeankind: Eine Kooperation für die Zukunft unseres Planeten!

SCUBAPRO engagiert sich seit über 50 Jahren für den Schutz der Weltmeere und hat schon vor einigen Jahren die Initiative SCUBAPRO Cares gegründet. In diesem Projekt wird gezielt an mehreren Fronten gearbeitet, wie dem zunehmenden Einsatz umweltfreundlicher Materialien, der Umstellung auf nachhaltige Verpackungen sowie dem Sponsoring von zukunftsorientierten Projekten.


Verbot von Einwegplastik am Roten Meer

Gute Nachrichten aus Hurghada: In der ägyptischen Provinz Rotes Meer wird zum Schutz des Meeres Einwegplastik verboten. Während solch ein Schritt in der EU noch Jahre dauert, ist man in Ägypten viel schneller mit der Umsetzung.

Madison Stewart – das Shark Girl aus Australien

Auf dem Meer vor Australiens Küste wuchs sie auf einer kleinen Yacht auf, tauchte mit Haien und beschloss: So kann mein Leben bleiben. Bis die Jäger der Ozeane plötzlich verschwanden – und Madison Stewart ihren globalen Kampf startete, um sie zu retten.

Im Einsatz fürs Meer – Zu Besuch bei Sea Shepherd

Francois van Sull – Als der Belgier von der Sea Shepherd Conservation Society zum Second Officer der „Sharpie“ ernannt wurde, ging ein Lebenstraum in Erfüllung. In der Sea of Cortez schützt er im Rahmen der Operation Milagro bedrohte Arten, bekämpft Wilderer und beseitigt deren illegale Netze.

Bewusst kaufen – Produkte für ein nachhaltigeres Leben

Wegwerfartikel sind im Alltag leider immer noch weit verbreitet: Kaffeekapseln, Plastiktrinkhalme und Einwegbecher lassen den Müllberg unnötig wachsen. Zeit, umzudenken und auf wiederverwertbare Produkte umzusteigen! Wir zeigen Ihnen einige praktische Helfer, die den Alltag umweltfreundlicher gestalten.