Titel der 10/18
Trockentauchanzug

Trockentauchanzug

Test: Aqua Lung Fusion Essence

Beim Trockentauchen müssen sich Frauen häufig mit schlecht sitzenden Anzügen arrangieren. Der „Fusion Essence“ verspricht, perfekt auf den weiblichen Körper abgestimmt zu sein. Aber ist er wirklich bequemer?

Mit dem „Fusion Essence“ gibt es das ergonomische Whites-„Fusion“-Konzept (trockene Schale innen, elastische Schutzhülle aus Lycra außen) jetzt auch im Frauenformat. Das heißt, mit engeren Ärmeln und schmalerer Schulterpartie. Sollte ziemlich gemütlich sein – ist es auch, sobald man den Anzug anhat. Beim An- und Ausziehen gibt sich der Trocki wie eine echte Lady – etwas kompliziert. Die beiden Schichten vereinfachen den Einstieg nicht. Damit keine Verwirrung aufkommt, gibt es vom Hersteller Whites ein Erklärungsvideo. Dadurch, dass der Anzug so dünn ist und keine hartschaligen Füßlinge besitzt, kann man nicht mal eben hinein schlüpfen.  Es ist Eingewöhnungszeit nötig, bis alles richtig sitzt. Über die schon eingepackten Füße kommen nochmals separate Füßlinge zur Stabilisierung, die über einen Klettverschluss mit dem Anzug verbunden werden. Diesmal mit fester Sohle. Gut festmachen, sonst rutscht man während des Tauchgangs herraus! Zum Schluss wird die Silikonmanschette über Gesicht und Haare gezogen. Der Ring liegt recht eng an und muss von hinten über den Kopf. Hier ist die richtige Technik maßgebend. Dafür dichtet der Anzug aber auch besonders gut ab. Die Manschetten können selbstständig ausgetauscht werden, da sie nicht mit dem Anzug verklebt sind. Beim Tragegefühl macht Aqua Lung dagegen überhaupt keine Kompromisse: Weich und elastisch schmiegt sich der Trocki an den Körper. Maßanfertigungen gibt es aus gutem Grund nicht, denn die „Sportskin“ passt sich jeder Körperform nahezu perfekt an. Mit Rücken- statt Brustreißverschluss sind harte Zipper, die auf die Brust drücken oder unangenehme Enge verursachen, kein Thema mehr. Wirklich gut gemacht! Wer Trockentauchen bis her gar nicht mochte, wird am Fusion Essence Gefallen finden – denn er fühlt sich genauso flexibel und komfortabel an wie ein Nassanzug. Dank der weichen Außenhaut verteilt sich eingepumpte Luft schnell und gleichmäßig – vorausgesetzt, man liegt gut im Wasser. Das Ventil ist verstellbar, was etwas Übung erfordert: Durch Auf- und Zudrehen sinkt oder steigt der Ansprechdruck, was zu mehr oder weniger Luftverlust aus dem trockenen Innenteil führt. Doch wer sich daran gewöhnt hat, verfügt über das ultimative Tarier-Tool!

Feminin – Aber nicht zu Klassisch
Vom Aussehen her erinnert das schwarze Stretchteil ein bisschen an das Kostüm von Catwoman – jedenfalls gibt es keinen figurbetonteren Trocki, der trotz solcher Passgenauigkeit nicht einengt. Das Design ist dabei minimalistisch: entweder komplett in Schwarz zu haben oder mit lila Akzenten an Ventilen und Nähten. Endlich mal keine kreischenden Frauenfarben wie Türkis-Pink mit Blümchenmuster! Aufgrund seines geringen Gewichts und der hohen Elastizität ist der „Fusion Essence“ einfach zusammenfaltbar und ein guter Reisebegleiter. Da er so dünn ist, ist der Anzug in den unterschiedlichsten Temperaturzonen einsetzbar. Die Leichtigkeit des Anzugs bedeutet aber auch: Es ist ein Modell für relaxte Tauchgänge, keine Action– oder Extremtauch-Ausgabe. Wer so etwas will, sollte  stattdessen einen „Fusion Bullet“ kaufen – nur: Heavy-Duty-Trockis gibt es noch nicht so speziell für Frauen entwickelt. Der Vergleich mit dem kleinen Schwarzen hinkt also nicht: Der „Essence“ ist schwarz, figurbetont und passend zu jeder Gelegenheit: Ob es ins warme Tropenmeer oder die kalte Ostsee geht, entscheiden dabei allein die Schichten, die man darunter trägt. Daniela  Kluger

Produktmerkmale: Aqua Lung Fusion Essence

Typ: Laminat-Trockentauchanzug

Reißverschluss: Rückenzip
Kopfhaube: separat
Füßlinge/Stiefel: separat
Hosenträger: ja
Standardgrößen: XS/S–L
Schuhgrößen: 38–49
Maßanfertigung: –
Manschetten: Silikon
Trockenhandschuhe: optional
Preis: 999 Euro
www.aqualung.de

TAUCHEN meint: Endlich wurde mal an die Frauen gedacht! Ein leichter, passgenauer und trotzdem flexibler Trocki für alle Reiseziele.

TestberichtPDF Download