Scuba Review: Die besten Auffrisch-Übungen nach längerer Tauchpause

Weitere essentielle Übungen für tauchende Wiedereinsteiger

Eine gute Übung ist es auch, das Jacket unter Wasser an- und auszuziehen. Einen Wadenkrampf müssen Sie mit einem Zug am Flossenblatt und gestrecktem Bein lösen können. Um die Muskulatur wieder in Fahrt zu bekommen, empfiehlt sich Schwimmtraining mit Flossen. Das Notsignal „Keine Luft!“ und die folgende Oktopusatmung gehören auch ins Programm.Wenn Sie mit eigenem Equipment reisen möchten, sollten Sie frühzeitig Jacket und Regler checken, falls Revisionen fällig sind. Das vergessen viele: Neben dem Atemregler muss auch das Jacket regelmäßig kontrolliert werden!

Verschleißteile an der Ausrüstung checken

Sind Mundstück, Flossen- und Maskenband okay? Solche Verschleißteile sollten Sie immer als Reserve dabei haben. Den Tauchanzug nicht einfach in den Ko er legen, sondern anprobieren! Passt der überhaupt noch? Funktionieren die Reißverschlüsse? Wenn Sie gemeinsam reisen: Machen Sie sich mit der Ausrüstung Ihres Partners vertraut. Gut, wenn Sie wissen, wie Inflator und Bleiabwurf funktionieren und wie der Oktopus befestigt ist.

Michael Krüger