R. Röhrig

R. Röhrig

Gelber Drachenkopf

In diesem Jahr sind wir in Kroatien tauchen gewesen und uns ist ein Drachenkopf vor die Linse gekommen, der ein uns bis heute nicht bekanntes Farbkleid getragen hat. Unsere Überlegungen gingen von Balzkleid bis eventuell auch krank. Könnten Sie uns hier vielleicht weiterhelfen und dieses Mysterium aufklären?

Roland Röhrig

Bei ihrem abgelichteten Drachenkopf handelt es sich um eine der im östlichen Mittelmeer insgesamt sechs möglichen Arten. Da nicht alle Merkmale vorhanden sind, würde ich auf eine exakte Artbestimmung verzichten. Bezüglich der Färbung ist anzumerken, dass die Tiere erheblich variieren. Das hängt wie bei vielen Fischarten nicht nur von dem Alter und der Nahrungszusammensetzung zusammen, sondern bei den Drachenköpfen auch noch mit der Tatsache, dass sie sich regelmäßig häuten.