Die August-Ausgabe von TAUCHEN ist ab heute erhältlich – wahlweise in jedem guten Zeitschriftenhandel oder online in unserem TAUCHEN-Shop!
Glückliche Gesichter: Die Sieger der TAUCHEN-Awards 2016

Glückliche Gesichter: Die Sieger der TAUCHEN-Awards 2016 © Stefan von Stengel

TAUCHEN-Award 2016: das sind die Gewinner

Am 28. Januar 2016 wurden zum 18. Mal die TAUCHEN-Awards 2016 verliehen. Die Oskars der Tauchbranche, die bronzenen Delphine, wurden an herausragende Unternehmen und Produkte in insgesamt 17 Kategorien aus Technik und Tourismus verliehen. Wir präsentieren die Gewinner 2016 …

Es war ein Abend voller Emotionen, großer Gefühle und Freudentränen. Zum 18. Mal wurden am 28. Januar 2016 in der Düsseldorfer Nachtresidenz die TAUCHEN-Awards vergeben. Für die Tauchbranche sind die begehrten Delphin-Trophäen mit dem Oskar zu vergleichen. Die Leser von TAUCHEN hatten zuvor in einer großen Online-Umfrage ihre persöhnlichen Favoriten gewählt. Die Trophäen wurden an dem festlichen Abend an herausragende Unternehmen und Produkte in insgesamt 17 Kategorien aus Technik und Tourismus verliehen.

Verlegerin Alexandra Jahr, Johanna Ricker (Laudatorin), Maike Grützediek (Chefredakteurin) und Gerhard Wegner, der den Ehren-Award erhielt (von links). Foto: Stefan von Stengel

Verlegerin Alexandra Jahr, Johanna Ricker (Laudatorin), Maike Grützediek (Chefredakteurin) und Gerhard Wegner, der den Ehren-Award erhielt (von links). Foto: Stefan von Stengel

Der Ehren-Award ging in diesem Jahr an Gerhard Wegner, den Präsidenten von Sharkproject (www.sharkproject.org), der für seinen Einsatz zum Schutz der Haie ausgezeichnet wurde. Die Verleihung fand vor circa 320 geladenen Gästen traditionell im Rahmen der „boot“ in Düsseldorf in der Location Nachtresidenz statt. Nach der Verleihung feierte die Tauchbranche ausgelassen bis spät in die Nacht.

 

Ilona Mahamoud (links), Verwaltungsleiter der Reha-Klinik Katharinenhöhe bekam den Spenden-Scheck über 3200 Euro von der Verlegerin Alexandra Jahr (mitte) überreicht. Foto: Stefan von Stengel

Ilona Mahamoud (links), Verwaltungsleiter der Reha-Klinik Katharinenhöhe bekam den Spenden-Scheck über 3200 Euro von der Verlegerin Alexandra Jahr (mitte) überreicht. Foto: Stefan von Stengel

Die Einnahmen aus dem Verkauf der Eintrittskarten wurden auch in diesem Jahr wieder gespendet. Der Spendenscheck in Höhe von 3200 Euro ging an die Reha-Klinik Katharinenhöhe, in der schwerkranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene behandelt werden (www.katharinenhoehe.de) und die unter anderem auch ein Tauchprogramm anbietet.

 

 

 

 

Hier kommen die TAUCHEN-Award-Gewinner 2016:

Werner Thomaier nahm den Preis fürs beste Jacket entgegen. (Stefan von Stengel)

Werner Thomaier nahm für Aqua Lung den Preis fürs beste Jacket entgegen. (Stefan von Stengel)

Jacket
Gewinner: Aqua Lung „Axiom i3“
Nominiert: Mares „Hybrid Pure“
Nominiert: Scubapro „X-Black“

 

 

 

 

 

Apeks gewann in der Kategorie Atemregler. Werner Thomaier nahm den Delphin entgegen (Foto: Stefan von Stengel).

Apeks gewann in der Kategorie Atemregler. Werner Thomaier nahm den Delphin entgegen (Foto: Stefan von Stengel).

Atemregler
Gewinner: Apeks „XTX200“
Nominiert: Mares „Fusion 52X“
Nominiert: Scubapro „MK25 EVO/G260“

 

 

 

 

 

Tina Kopseel und Gianluca Bugli von Scubapro freuten sich sehr über den Award in der Kategorie Nass- und Halbtrockenanzug (Foto: Stefan von Stengel).

Tina Kopseel und Gianluca Bugli von Scubapro freuten sich sehr über den Award in der Kategorie Nass- und Halbtrockenanzug (Foto: Stefan von Stengel).

Nass- und Halbtrockenanzug
Gewinner: Scubapro „Everflex“
Nominiert: Mares „Flexa 5.4.3.“
Nominiert: Waterproof „W4“

 

 

 

 

 

 

Freudestrahlend kamen Teddie Falkeborn und Henrik Borg von Waterproof auf die Bühne, um den Award für den besten Trockentauchanzug abzuholen (Foto: Stefan von Stengel).

Freudestrahlend kamen Teddie Falkeborn und Henrik Borg von Waterproof auf die Bühne, um den Award für den besten Trockentauchanzug abzuholen (Foto: Stefan von Stengel).

Trockentauchanzug
Gewinner: Waterproof „D9X“
Nominiert: Santi „E.Motion“
Nominiert: Scubapro „Everdry 4“

 

 

 

 

 

 

Gewonnen! Niels Kirchhoff von Kowalski mit dem Delphin (Foto: Stefan von Stengel).

Gewonnen! Niels Kirchhoff von Kowalski mit dem Delphin (Foto: Stefan von Stengel).

Tauchlampe
Gewinner: Kowalski „Select620“
Nominiert: Light & Motion „Sola Dive 1200“
Nominiert: Scubapro „Nova 700“

 

 

 

 

 

Der beste Tauchcomputer kommt aus dem Hause Suunto. Marc Schaumburg nahm den Award entgegen (Foto: Stefan von Stengel).

Der beste Tauchcomputer kommt aus dem Hause Suunto. Marc Schaumburg nahm den Award entgegen (Foto: Stefan von Stengel).

Tauchcomputer
Gewinner: Suunto „EON Steel“
Nominiert: Cressi „Leonardo“
Nominiert: Scubapro „Uwatec Galileo Sol“

 

 

 

 

 

Die TAUCHEN-Leser haben abgestimmt und PADI zur besten Ausbildungsorganisation 2016 gekürt. Marks Spiers und Thomas Sobotta (v. l.) freuten sich sehr über den Award (Foto: Stefan von Stengel).

Die TAUCHEN-Leser haben abgestimmt und PADI zur besten Ausbildungsorganisation 2016 gekürt. Marks Spiers und Thomas Sobotta (v. l.) freuten sich sehr über den Award (Foto: Stefan von Stengel).

Ausbildungsorganisation
Gewinner: PADI
Nominiert: SSI
Nominiert: VDST

 

 

 

 

 

 

Zur besten Tauchbasis im Mittelmeer wurde Aquanautic Elba gewählt. Björn Heyduck nahm den Delphin mit Stolz entgegen (Foto: Stefan von Stengel).

Zur besten Tauchbasis im Mittelmeer wurde Aquanautic Elba gewählt. Björn Heyduck nahm den Delphin mit Stolz entgegen (Foto: Stefan von Stengel).

Tauchbasis Mittelmeer
Gewinner: Aquanautic Elba / Elba / Italien
Nominiert: Nero-Sport Diving Center / Zakynthos / Griechenland
Nominiert: Petro Divers/ Mallorca / Spanien

 

 

 

 

 

 

Sittika und Stefan Maier vom Manta Diving Center Madeira gewannen den TAUCHEN-Award bereits zum 8. Mal! ((Foto: Stefan von Stengel).

Sittika und Stefan Maier vom Manta Diving Center Madeira gewannen den TAUCHEN-Award bereits zum 8. Mal! ((Foto: Stefan von Stengel).

Tauchbasis Atlantik
Gewinner: Manta Diving Center / Madeira / Portugal
Nominiert: Diving Centers Werner Lau / Fuerteventura / Spanien
Nominiert: Madeira Diving Center / Madeira / Portugal

 

 

 

 

 

 

In der Kategorie beste Tauchbasis Karibik bekam Andreas Johnston von den Extra Divers Speyside auf Tobago den Award (Foto: Stefan von Stengel).

In der Kategorie beste Tauchbasis Karibik bekam Andreas Johnston von den Extra Divers Speyside auf Tobago den Award (Foto: Stefan von Stengel).

Tauchbasis Karibik
Gewinner: Extra Divers Speyside / Tobago
Nominiert: Dive’n Curaçao / Curaçao / Niederländische Antillen
Nominiert: Tropical Divers / Bonaire / Niederländische Antillen

 

 

 

 

 

Lilly und Werner Lau konnten auch in diesem Jahr wieder eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen. Sie gewannen mit Bathala in der Kategorie Malediven (Foto: Stefan von Stengel).

Lilly und Werner Lau konnten auch in diesem Jahr wieder eine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen. Sie gewannen mit Bathala in der Kategorie Malediven (Foto: Stefan von Stengel).

Tauchbasis Malediven
Gewinner: Diving Centers Werner Lau / Bathala
Nominiert: DivePoint / Rannalhi
Nominiert: Diverland / Gan

 

 

 

 

 

 

Holger Schwab von Sea Bees Diving gewann in der Rubrik beste Tauchbasis Indopazifik (Foto: Stefan von Stengel).

Holger Schwab von Sea Bees Diving gewann in der Rubrik beste Tauchbasis Indopazifik (Foto: Stefan von Stengel).

Tauchbasis Indopazifik
Gewinner: Sea Bees Diving / Phuket / Thailand
Nominiert: Cocktail Divers / Sabang / Philippinen
Nominiert: Fish ’n Fins / Palau / Mikronesien

 

 

 

 

 

 

Die Tauchbasis Coraya Divers holte sich den Award für die beste Basis am Roten Meer. Tina und Nino Faranda freuten sich riesig über den goldenen Delphin (Foto: Stefan von Stengel).

Die Tauchbasis Coraya Divers holte sich den Award für die beste Basis am Roten Meer. Tina und Nino Faranda freuten sich riesig über den goldenen Delphin (Foto: Stefan von Stengel).

Tauchbasis Rotes Meer
Gewinner: Coraya Divers / Marsa Alam / Ägypten
Nominiert: James & Mac Diving Center / Hurghada / Ägypten
Nominiert: Jasmin Diving Sports Center / Hurghada / Ägypten

 

 

 

 

 

 

Großer Erfolg für die Tauchbasis Kreidesee Hemmoor! Holger Schmoldt bringt den Award mit nach Norddeutschland (Foto: Stefan von Stengel).

Großer Erfolg für die Tauchbasis Kreidesee Hemmoor! Holger Schmoldt bringt den Award mit nach Norddeutschland (Foto: Stefan von Stengel).

Tauchbasis Deutschland, Österreich, Schweiz
Gewinner: Tauchbasis Kreidesee /  Hemmoor / Deutschland
Nominiert: Tauchschule Sorpesee / Sundern / Deutschland
Nominiert: Underwater No.1 / Voerde / Deutschland

 

 

 

 

 

 

Die Kategorie bestes Safariboot ist heiß umkämpft: Jonas Heeb von der "Seven7Seas" aus dem Roten Meer hat gewonnen (Foto: Stefan von Stengel).

Die Kategorie bestes Safariboot ist heiß umkämpft: Jonas Heeb von der „Seven7Seas“ aus dem Roten Meer hat gewonnen (Foto: Stefan von Stengel).

Safariboot
Gewinner: Seven7Seas / Rotes Meer
Nominiert: Longimanus / Rotes Meer
Nominiert: Sheena / Malediven

 

 

 

 

 

 

Bester Tauchreiseveranstalter 2016 wurde Reisecenter Federsee. Melanie Schlegel und Christoph Beck nahmen die Trophäe stellvertretend für das gesamte Team in Empfang (Foto: Stefan von Stengel).

Bester Tauchreiseveranstalter 2016 wurde Reisecenter Federsee. Melanie Schlegel und Christoph Beck nahmen die Trophäe stellvertretend für das gesamte Team in Empfang (Foto: Stefan von Stengel).

Tauchreiseveranstalter
Gewinner: Reisecenter Federsee / Bad Buchau / Deutschland
Nominiert: Beluga Reisen / Göttingen / Deutschland
Nominiert: itsmysport/Orca / Rosenheim / Deutschland

 

Weitere Bilder vom Award-Abend und Informationen finden Sie auf www.jahr-tsv.de/events/18-tauchen-award-duesseldorf