Auch Delphin Veseljak aus der Adria benötigt Unterstützung

Auch Delphin Veseljak aus der Adria benötigt Unterstützung

Paten für 24 Meeressäuger gesucht

Sie heißen „Bodo“, „Munja“ oder „Mysterio“ und leben weit entfernt voneinander in den Gewässern vor Peru, Kroatien und vor der Karibikinsel Dominica. Die Großen Tümmler „Bodo“ und „Munja“ oder das riesige Pottwalweibchen „Mysterio“ werden einander nie begegnen und teilen doch ein Schicksal

Ohne die Hilfe mitfühlender Menschen werden sie und ihre Artgenossen nicht überleben. Während das Leben von "Bodo" und seiner Familie in Peru durch illegale Jagd und Dynamitfischerei gefährdet ist, kämpfen "Munja" und ihre nur noch etwa 220 Artgenossen in der kroatischen Adria um ihr Überleben. Die kleine, aus sieben Weibchen und zwei Jungtieren bestehende Pottwalfamilie von "Mysterio" könnte ins Visier der japanischen Walfangflotte geraten und von dieser vernichtet werden. Für die bedrohten Tiere bietet die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) unter www.delfinprojekt.de Delphin- und Walpatenschaften an. Mit einer Patenschaft kann man sich direkt für den Schutz der Meeressäuger einsetzen und mit einem außergewöhnlichen Weihnachtsgeschenk seine Liebsten überraschen. Alle Paten erhalten eine Urkunde, ein Foto "ihres" Delphins oder Pottwals, Informationen zum jeweiligen Schutzprojekt sowie vierteljährlich das GRD-Magazin "Delphinpost". Eine Patenschaft kostet 50 Euro im Jahr.