12_2018_tauchen
Fakarava gehört zu Französisch-Polynesien

Fakarava gehört zu Französisch-Polynesien © Extratour

Extratour nimmt Fakarava ins Programm auf

Reisen auf die Insel Fakarava in Französisch-Polynesien, auf der die Extra Divers in Kooperation mit Werner Lau eine Basis betreiben, können ab sofort auch über Extratour gebucht werden

Grune Vulkanberge in einem smaragdfarbenen Meer, turkisfarbene Lagunen, tiefe Taler und traumhafte Strande: Hier hat der Mythos vom Paradies seinen Ursprung. Wer hat nicht schon von der Perlen der Sudsee getraumt, von den freundlichen Menschen Polynesiens, der zauberhaften Insel Moorea, den Schatzinseln des Tuamotu-Archipels? Trotz der mittlerweile guten touristischen Infrastruktur haben die Inseln in Franzosisch-Polynesien etwas Geheimnisvolles: Zahlreiche Mythen und faszinierende Legenden sind noch immer lebendig. Die Menschen vertrauen auf die Großzugigkeit des Meeres. Hier liegen großartige Schatze fur Taucher. In den klaren Gewassern erlebt man unzahlige Haie. Die beiden Passagen Garuae und Tumakohua auf Fakarava werden zu den besten Haitauchplatzen der Welt gezahlt. Zitronenhaie, Hammerhaie, graue Riffhaie und riesige Fischschwarme sind die Begleiter auf vielen Tauchgangen. Am 15. Oktober eroffnen die Extra Divers in Kooperation mit Werner Lau eine Tauchbasis im White Sands Beach Resort auf Fakarava (siehe dazu auch unsere News vom 10. September 2012). Bei Extratour kann man ab sofort Reisen zu dem Traumspot buchen!

Preisbeispiel
2 Wochen Reise inkl. Fluge mit Air France/Air Tahiti Nui von Deutschland uber Paris und Los Angeles nach Papeete und zuruck / 2 x 23 kg Freigepack / Inlandsflug Papeete – Fakarava und zuruck / 20 kg Freigepack / Flughafentransfer Fakarava / 12 Ubernachtungen im White Sands Fakarava im Doppelzimmer Gartenbungalow mit DU/WC / Ventilator / Halbpension kosten ab 4099 Euro pro Person. Tauchen mit Extra Divers/Werner Lau: 10 Tauchgange (plus 1 Hausrifftauchgang) kosten 550 Euro. Weitere Infos: www.extratour-tauchreisen.de