Auf der Tauchturmbühne wurden einige Hans-Hass-Relikte versteigert. Foto: F. Schneider

Auf der Tauchturmbühne wurden einige Hans-Hass-Relikte versteigert. Foto: F. Schneider

Hans Hass Relikte versteigert: 10 000 Euro für die Haie

Am ersten Messe-Wochenende wurden unter der Schirmherrschaft von TAUCHEN Souvenirs von Lotte und Hans Hass im Wert von 10 000 Euro versteigert. Weitere Raritäten kommen am 23. April 2016 in Wien unter den Hammer.

„Wir waren sehr zufrieden mit der Resonanz“, sagt Gerhard Wegner, Präsident von Sharkproject. Am ersten Messe-Wochenende wurden unter der Schirmherrschaft von TAUCHEN Souvenirs von Lotte und Hans Hass im Wert von 10 000 Euro versteigert. Die Tochter hat auf Wunsch ihrer Eltern Erinnerungsstücke an Sharkproject weitergegeben. „Ein Ritterschlag für uns“, sagt Wegner. Die Öl-Lampe aus der „Elphinstone“ ging für 3650 Euro unter den Hammer – ein Schiffsrumpf, den Hass in der Südsee gefunden hat, wurde für 3250 Euro ersteigert. Weitere Raritäten werden am 23. April 2016 im Naturhistorischen Museum Wien versteigert. Sharkproject rechnet insgesamt mit Erlösen von rund 30.000 Euro für den Haischutz.Anmeldungen unter: www.sharkproject.org