Die neue TAUCHEN Oktober Ausgabe 2017.
Den Definition gibt es als Herren und Damen Version in 3, 5 und 7 Millimeter.

Den Definition gibt es als Herren und Damen Version in 3, 5 und 7 Millimeter. © Foto: Subgear

Subgears Definition-Anzüge in neuen Farben

Seit 1999 stellt Subgear die durchdachte „Definition“-Anzuglinie her. Der Klassiker ist über die Jahre komfortabler, funktionaler und moderner geworden. Die neuen Farben geben den Anzügen einen unverwechselbaren Style, seine Features überzeugen nach wie vor.

Definition_IR7_Damen.jpg

Die schicke Damen Version des 7-Millimeter Anzugs. Foto: Subgear

Der „Definition Overall“ aus sieben Millimeter warmen Titanium-Plüsch-Neopren verdankt seinen Namen einer Infrarot-Fleece-Innenbeschichtung, welche die Körperwärme reflektiert und somit extra Wärmeisolation bietet. Die Ultraspan-Einsätze an der Brust sowie die flexiblen, aber abriebfesten Stretchtec Seitenteile, sorgen für die Reduzierung der Wasserzirkulation und geben dem Definition seine hohe Bequemlichkeit. Der 3D-Schnitt bietet eine optimale Passform.

Definition_IR6,5_Weste_Damen.jpg

Die optionale 6,5 Millimeter Weste ergänzt die Anzüge für das ganz kalte Wasser. Foto: Subgear

Das Spinepad am Rücken, die Dichtmanschetten an Arm- und Beinabschlüssen sowie die Reißverschlüsse am Halsansatz und an Armen sowie Beinen sind für den außerordentlichen Komfort zuständig. Features wie der I-Grip und der Guard-Tecs-Sitzschutz sind das I-Tüpfelchen des Anzugs. Die schwarz-blaue Farbkombi sieht zugleich puristisch und cool aus. Bei 22 angebotenen Größen findet jeder Taucher garantiert seinen perfekt sitzenden Anzug. Die optionale 6,5-mm-Jacke gibt extra Kälteschutz in kalten Gewässern.

Die 5-Millimeter-Version, der „IR5“, hat die gleichen Eigenschaften wie sein großer Bruder, ist aber, wie sein Name schon verrät, aus 5-Millimeter-Neopren gefertigt. Die dezente Farbgebung beim Herren-Modell verleiht ihm ein sehr elegantes Aussehen. Die rosa Akzente beim Damen-Modell sorgen dagegen für gute Laune.

Mit 20 verfügbaren Größen sollte auch hier jeder seine zweite Haut finden. Die optionale 6,5-Millimeter-Jacke kann mit dem „IR5“ ebenfalls kombiniert werden.

DefinitionIR3-M_black_seams.jpg

Die 3-Millimeter-Version mit gelben Farbelementen. Foto: Subgear

Der Nasstauchanzug aus 3-Millimeter-Softneopren und Flex Tech erhielt ebenfalls einen 3D-Schnitt. Er bietet dadurch höchsten Tragekomfort und eine unglaubliche Bequemlichkeit. Reißverschlüsse am Rücken und Hals sowie an Armen und Beinen machen das An- und Ausziehen zu einem Vergnügen. Einmal ausprobiert, wird jeder Taucher nie wieder einen anderen Anzug in den Tropen tragen. Den „Definition 3“ gibt es nur als Herren-Modell. Taucherinnen dürfen sich in warmen Gewässern am stylischen 3-Millimeter-Element mit verspieltem Wellenprint erfreuen.

Info: www.subgear.de