TAUCHEN-Technik: Behind-the-Scenes-Video vom Trocki-Test

Für die Juli-Ausgabe hat unser Technik-Redakteur Timo Dersch das neue „Octolaminat“ vom deutschen Hersteller Kallweit unter die Lupe genommen. Das achtlagige Material wurde gemeinsam mit dem Reifenhersteller Continental entwickelt.

Am kommenden Donnerstag den 16.06.16 erscheint unsere TAUCHEN-Juli-Ausgabe am Kiosk. Für die Rubrik Technik haben Technik-Redakteur Timo Dersch und sein Team unter anderem das neue „Octolaminat“-Material von Kallweit getestet. Der Hersteller aus Pforzheim, der für seine qualitativ hochwertigen, maßangefertigten Trockentauchanzüge bekannt ist, hat gemeinsam mit dem Traditionsunternehmen Continental das neue achtlagige Material entwickelt. Es ist extrem dünn (0,5 Millimeter) und leicht (420 Gramm pro Quadratmeter), bleibt aber trotzdem reißfest (mehr als 800 Newton pro 50 Millimeter), so das Versprechen des Herstellers. Körperfeuchtigkeit nehme das Gewebe einfach auf. So soll trotz hoher Robustheit ein angenehm flexibler Tragekomfort geschaffen werden. Im Test musste das Material nicht nur im kalten, deutschen See bestehen, sondern auch in engen Höhlen in Italien.

Die TAUCHEN-Juli-Ausgabe ist ab dem 16.06.16 im Zeitschriftenfachhandel oder im Online-Store erhältlich. Im Abo oder als ePaper ist sie bereits jetzt erhältlich.