Titel der 10/18

Tauchen auf Mallorca: Die Insel für Alle

Kaum ein Mittelmeerziel ist facettenreicher: Ruhesuchende, Genießer und Aktivurlauber schätzen die Insel, die mehr als Jetset- und Party-Lifestyle bietet. Die TAUCHEN-Redaktion hat Mallorca erkundet und zeigt die Highlights und Top-Spots der Balearen-Schönheit.

Eine Woche Urlaub kann kaum unterschiedlicher erlebt werden als auf Mallorca: Low-Budget-Trips, Luxus-Touren – lässig oder exklusiv – mittendrin im Trubel oder ruhig in der Natur. Die Insel ist vielseitig und hat für alle Urlaubsansprüche das passende Plätzchen. „Stadt, Land, Natur, Meer. Hier hast du einfach alles zusammen“, bringt es Mike Baudach auf den Punkt. Nach der freundlichen Begrüßung am Flughafen untermauert der Dive & Fun-Chef seine euphorischen Versprechungen mit einer kleinen Sightseeing-Tour.

Traumhafte Inselhauptstadt Palma

Palma hat eine schöne, verwinkelte Altstadt mit vielen kleinen Gassen – kein begehbares Museum, sondern eine quirlige Metropole mit Cafés, Bars, Geschäften. Weiter unten herrscht reges Treiben im Hafenbereich. Ein- und auslaufende Kreuzfahrtschiffe, Fähren, kleine Boote, darüber thront die Kathedrale La Seu. Am Ende des Strandes El Arenal gibt es übrigens den legendären „Ballermann 6“. Der Name ist eine Verballhornung des Heilbads „Balneario No. 6“.

Schriftbarsche sind prachtvolle Mittelmeerfische. Die Männchen haben zur Brunftzeit einen weißen Bauch. Foto: O. Espinasa

Schriftbarsche sind prachtvolle Mittelmeerfische. Die Männchen haben zur Brunftzeit einen weißen Bauch. Foto: O. Espinasa




Kommentarfunktion deaktiviert.