Die TAUCHEN-Mai-Ausgabe 2017.
Die Argo wurde in die Top 5 der besten Liveaboards der Welt gewählt.

Die Argo wurde in die Top 5 der besten Liveaboards der Welt gewählt. © Foto: Argo

Eine der besten der Welt: Die Tauchyacht Argo

Die perfekte Mischung aus Arbeitsschiff und Luxusyacht – die „Argo“ gehört zu den komfortabelsten Liveaboards, die man sich wünschen kann. Vor Kurzem hat CNN Travel die „Argo“, die bis zu 18 anspruchsvolle Gäste verwöhnen kann, unter die top 5 der luxuriösesten Liveaboards gelistet.

Die „Argo“ ist das Mutterschiff des U-Boots „DeepSea“, dass Passagiere in einer trockenen 1-Atmösphären-Acry-Kugel bis in Tiefen von 300 Metern mitnimmt. Das Schiff hat eine stilvolle Lounge, einen schönen Essbereich und Sonnendeck und ist komplett mit UW-Kunstwerken geschmückt. Die leistungsstarken 7-Meter-Tender dienen als Tracking-Boote, bringen die Taucher zu den Tauchplätzen und wieder zum Schiff zurück und übernehmen Land-Transfers. Zu einem weiteren Top-Erlebnis zählt die Vier-Sterne-Küche an Bord, die von den Köchen in modernstem Umfeld zubereitet wird.

Traumhafte Touren auf der Argo: Das Schiff steuert von Costa Rica aus die schönsten Tauchspots an.

Traumhafte Touren auf der Argo: Das Schiff steuert von Costa Rica aus die schönsten Tauchspots an. Foto: UnderseaHunter

Tauchyacht Argo: Das Tauchsafarischiff

Name: Argo

Hafen: Puntarenas

Routen: Cocos Island

Baujahr: 2008

Länge: 40 Meter

Breite: 8 Meter

Kabinen: 9 Kabinen für maximal 18 Gäste

Besonderheiten: speziell angefertigt für professionelle Fotografen und Filmer sowie Forschungsteams, die „Argo“ ist auch das Mutterschiff des hochmodernen „DeepSee“-U-Boots

Nitrox: ja

Ausrüstungsverleih: ja

Webseite: www.underseahunter.com

Video: In die Tiefe mit der MV Argo