Titel der TAUCHEN 7/18
Der Scubaforce Arctic X-Nine  ist defintiv einer der besten Unterzieher des Jahres 2015: Wir haben ihn ausführlich getestet.

Der Scubaforce Arctic X-Nine ist defintiv einer der besten Unterzieher des Jahres 2015: Wir haben ihn ausführlich getestet. © Scubaforce

Nicht nur für die Arktis: Scubaforce Arctic X-Nine im Test

Mit dem Scubaforce Arctic X-Nine zeigt der Hersteller einen Thinsulate-Unterzieher mit 400er-Füllung.

Um es gleich vorwegzunehmen: Der „Arctic X-Nine“ ist für uns ein absolutes Highlight. So, und jetzt folgt das Warum. Dass das Team von Scubaforce etwas vom Tauchen versteht, dürfte mittlerweile fast jeder wissen. Für unseren Test des „X-Nine“ haben wir daher etwas Besonderes angerichtet: Cospudener See, Leipzig, knappe vier Grad Wassertemperatur und einen sehr leichten, sehr wendigen Laminattrocki, der chronisch zu kalt ist.

Arctic X-Nine mit hoher Isolationsleistung

Führen wir aber zunächst in das Geheimnis ein: Während viele Unterzieher recht „füllig“ sind – oder recht dünn und dann auch zu kalt – ist der X-Nine von Scubaforce ein Wesen aus der Zwischenwelt. Er hat eine extrem hohe Isolationsleistung, denn in seinem Inneren schlummert eine 400er-Hightech-Thinsulate-Füllung. Sie sorgt dafür, dass der Unterzieher von außen kaum mehr aufträgt als Unterwäsche.

TestberichtPDF Download