Das Cover der TAUCHEN 4/18
Der Ratio „iX3M“ – in der TAUCHEN-Januar-Ausgabe 2016 im Test.

Der Ratio „iX3M“ – in der TAUCHEN-Januar-Ausgabe 2016 im Test. © Foto: Ratio

Polaris rüstet Ratio-Computer bei Kauf eines Senders kostenlos nach

Polaris rüstet 2016 erworbene Ratio Tauchcomputer technisch nach. Damit auch diese Modelle vom neuen Sender zur drahtlosen Luftintegration profitieren können.

Lange erwartet und ab 2017 endlich verfügbar. Der Flaschendrucksensor für die gesamte, neue Produktpalette von Ratio-Computers. Der Sender für die drahtlose Übertragung des Luftdrucks in der Flasche ist voraussichtlich ab April 2017 für 299 Euro erhältlich.

Doch auch wer sich schon 2016 zum Kauf eines Ratio-Gerätes entschlossen hat, muss nicht auf die Möglichkeit der Luftintergation verzichten. 2016 erworbene Geräte werden beim Kauf eines Transmitters kostenlos nachgerüstet.

In der Tauchen-Ausgabe Februar 2017 hatte sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Wir hatten berichtet, dass wer 2016 einen Ratio-Computer erworben hatte, nachträglich kostenlosen Sender erhält. Dem ist nicht der Fall. Die Umrüstung des Rechners selbst, auf eine senderfähige Technologie, ist allerdings kostenlos.

Nicht senderfähige Computer sind alle Modelle, die 2016 verkauft wurden. Diese können durch einen kleinen Service mit der neuen Technik nachgerüstet werden. Dieser Service ist beim Kauf eines Senders (UVP 299€) kostenlos. Die Abwicklung und Beauftragung erfolgt ausschließlich über POLARIS-Fachhändler.