Um etwas für die Umwelt zu tun, müssen wir bei uns selbst anfangen. Diese Produkte helfen dabei!

Um etwas für die Umwelt zu tun, müssen wir bei uns selbst anfangen. Diese Produkte helfen dabei! © Fotolia

Bewusst kaufen – Produkte für ein nachhaltigeres Leben

Wegwerfartikel sind im Alltag leider immer noch weit verbreitet: Kaffeekapseln, Plastiktrinkhalme und Einwegbecher lassen den Müllberg unnötig wachsen. Zeit, umzudenken und auf wiederverwertbare Produkte umzusteigen! Wir zeigen Ihnen einige praktische Helfer, die den Alltag umweltfreundlicher gestalten.

Nachhaltiges aus Edelstahl

Plastikboxen gehören der Vergangenheit an: „Food Canister“ – die perfekte Aufbewahrungsbox. Ideal zur Aufbewahrung von Lebensmitteln zu Hause oder für Büro und Freizeit. Die Thermobehälter bestehen aus robustem und unschädlichen Edelstahl. www.kleankanteengermany.de, www.globetrotter.de

Foto: Al1Center

"To-Go" mit Idee

Die Müllmassen durch Coffee-To-Go-Becher sind ein Problem. Wie stoppt man die Becher-Epidemie? El Rojito hat schadstofffreie und biologisch abbaubare To-Go-Becher aus Bambussaft entwickelt. Das Filz kommt aus zertifizierter Forstwirtschaft. 

Foto: Al1Center

Trinkhalme aus Glas

Trinkhalme gelten wegen ihres sehr kurzen Gebrauchs heute schon als einer der Hauptverursacher von Mikroplastik. Glashalme sind eine gute Alternative. Sie sind geschmacksneutral, hochwertiger als die bekannten Wegwerfmodelle und wiederverwendbar. Das Draufherumknabbern geht zwar nicht mehr, aber dafür sieht er einfach auch viel schöner aus. www.glaess-halm.de

Foto: Al1Center

Kaffeekapseln zum Auffüllen

Wer auf seinen Nespresso-Kapsel-Kaffee nicht verzichten kann, findet mit WayCap eine umweltfreundliche Lösung. Die Kaffeebehälter sind aus rostfreiem Edelstahl, für die Benutzung mit Lebensmitteln zugelassen und so oft wiederverwendbar, wie man will.

Foto: Al1Center

Besser aus Zucker

Lunch- und Frischhalteboxen aus biologisch abbaubarem und recycelbarem Biokunststoff sind eine nachhaltige Idee. Für die Produktion dieser recyclefähigen und farbigen Greenline-Behälter wird Zuckerrohr verwendet. Dadurch werden die Kohlendioxid-Emissionen reduziert. Und schick sehen sie auch noch aus! www.gies.de/ecoline

Foto: Al1Center

Ein echtes Glanzstück

Das ist das neue Frosch-Spülmittel für saubere Meere, das nicht nur für glänzendes Geschirr sorgt, sondern auch dem Schutz unserer Ozeane dient. Einerseits durch die umweltfreundliche, mikroplastikfreie Rezeptur, andererseits durch die Verpackung aus 100 Prozent Altplastik. So bleibt der Kunststoff im Verwertungskreislauf und landet nicht in den Meeren. Die kreativ gestaltete Flasche bildet zudem einen farbenfrohen Hingucker am Spülbecken und setzt ein Zeichen für eine umweltbewusste Haushaltsführung sowie die Notwendigkeit unsere Meere zu schützen. 

Foto: Al1Center

Nachhaltigkeit mit Soul Bottles

Damit auch in Zukunft mehr Fische als Plastik in unseren Ozeanen schwimmt: Soulbottles machen nachhaltiges Verhalten einfach, sauber und attraktiv! Die Trinkflaschen stehen für einen bewussten Umgang mit unserem kostbarsten Gut: Wasser. Ein Euro pro verkaufter Flasche geht an ein Trinkwasserprojekt von Viva con Agua.

Foto: Al1Center

Saubere Sache

Der Griff aus Bambus, die Borsten aus nachwachsenden Rohstoffen – mit den Bürsten von Hydrophil werden die Zähne nachhaltig blitzblank geputzt. www.hydrophil.de
Dazu die mikroplastikfreie Zahnpasta von Happy Brush in der recycelbaren Tube.

Foto: Al1Center

Foto: Al1Center

 

Schütze, was du liebst

Anzughersteller Xcel verwendet Neopren auf Kalksteinbasis und neuerdings auch  „Ecoprene“, das mit Beimischung aus recycelten Autoreifen hergestellt wird. Für die Kaschierung aller Anzüge findet Recycling-Polyester Anwendung. 

Foto: Al1Center

Ab in die Zukunft

Der Sportartikelhersteller Adidas stellt Trikots und Schuhe aus recycelten Materialien her und will bis 2024 komplett plastikfrei sein. In Zusammenarbeit mit der Umweltorganisation Parley arbeitet Adidas an innovativen Materialien und Wegen, diese in der Produktion einzusetzen. Neue Denkweisen für eine neue Zukunft! www.adidas.de

Foto: Al1Center

Weitere tolle, nachhaltige Produkte findet ihr in unserem Special "Save the Ocean". Hier gibt es das Heft zu kaufen.