"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
Taucherin mit Wasserflasche: viel und über den ganzen Tag verteilt trinken ist am effektivsten

Taucherin mit Wasserflasche: viel und über den ganzen Tag verteilt trinken ist am effektivsten

DAN Europe startet Sicherheitskampagne

DAN Europe hat eine neue Broschüre zum Thema „Dehydration“ herausgebracht, um auf die Gefahren von Wassermangel bei Tauchern aufmerksam zu machen. Der Titel der Kampagne lautet „Mehr Wasser, weniger Bläschen“ und spielt damit auf die Grundproblematik an, dass sich vermehrt Bläschen im Körpergewebe bilden, wenn Sporttaucher zu wenig trinken. Im schlimmsten Fall kann der Wassermangel so zur Dekompressionskrankheit (DCS) führen

Entscheidend für die Sicherheit
Die Broschüre ist leicht verständlich geschrieben und informiert schnell über die wichtigsten Maßnahmen, um Dehydration zu vermeiden. DAN Europe empfiehlt, alle 15 – 20 Minuten ein Glas Wasser zu trinken. Der Tauchversicherer sensibilisiert mit seiner Broschüre dafür, wie wichtig ausreichende Wasserzufuhr beim Tauchen ist und gibt nützliche Tipps, wie sich ein Mangel vermeiden lässt.

DAN Europe betreibt ausgiebige Forschungen rund um die Tauchsicherheit. Bisher sind bereits die Kampagnen-Broschüren „Vermeidung von Verletzungen durch Schiffsschrauben“, „Luftqualität“ und „Ohrenprobleme bei Tauchern“ erschienen.

Weitere Infos:
www.daneurope.org