"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
Verunreinigte Luft? Mit den DAN-Testballons sind Taucher sicher

Verunreinigte Luft? Mit den DAN-Testballons sind Taucher sicher © W. Pölzer

DAN-Kampagne: Atemluft-Check

Aktion Gute Luft: DAN-Mitglieder und Interessenten erhalten auf der „boot“ 2015  ein „Co-Pro“-Kit, das verunreinigtes Atemgas anzeigt

Unser Hauptziel ist es vorab zu vermeiden, dass mit verunreinigter Luft getaucht wird, sagt Dr. med. Ulrich van Laak (Direktor von DAN Deutschland, Österreich und Ungarn). Der Slogan „Safety is in the air“ soll Taucher für das Risiko von Atemgasverunreinigungen sensibilisieren. Taucher, die ihre DAN-Mitgliedschaft während der boot aktivieren oder verlängern, erhalten das Co-Pro-Kit als Geschenk: Dabei handelt es sich um einen Test-Ballon – eine schnelle und effektive Art, Kohlenmonoxid in der Atemluft festzustellen. So einfach geht`s: Ballon auspacken und die Öffnung über das Ventil der Tauchflasche schieben. Dann den Ballon langsam aufblasen, bis die Testkapsel sichtbar ist. Wenn die Luft mit CO kontaminiert ist, ändert die Kapsel im Ballon ihre Farbe – es gibt verschiedene Verunreinigungen, die unser Unterwasser-Lebenserhaltungssystem in reines Gift verwandeln können.DAN ist eine international tätige, nicht-kommerzielle Organisation für Medizin und Forschung. Auf der Messe boot 2015, die vom 17.- 25. Januar 2015 in Düsseldorf stattfindet, wird DAN diese Kampagne am Stand 3G24 vorstellen. www.daneurope.org