"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
Das Alam Batu Resort ist auch eine perfekte Kulisse für Landaufnahmen

Das Alam Batu Resort ist auch eine perfekte Kulisse für Landaufnahmen

Jetzt bessere Fotos machen!

Im Alam Batu Resort auf Bali finden Ende November und Anfang Dezember zwei jeweils fünftägige Fotoworkshops statt. Der Meeresbiologe, Unterwasserfotograf und Betreiber des Seacam Kompetenzzentrums Dr. Georg Nies zeigt den Teilnehmern, wie man die balinesische Unterwasserwelt am besten in Szene setzt.

Ebendiese vielseitige Aquarienlandschaft ist bestens geeignet fürs Bilderschießen. Ob man gerne Makroaufnahmen von winzig kleinen Pygmäenseepferdchen macht oder lieber das Weitwinkelobjektiv zum Einsatz bringt, wenn man Rifflandschaften mit großen Tischkorallen, Gorgonien und Schwämmen ablichtet, – es ist vom ganz Kleinen bis zum wirklich Großen alles dabei. Auch flinke Motive wie Haie oder gigantische Büffelkopfpapageifische lassen sich vor Alam Batu finden. Wie das Mystische am besten ästhetisch eingefangen wird, lernt man am weltberühmten Wrack der Liberty, das in nur zehn Minuten mit dem Boot zu erreichen ist.

Der Kurs beinhaltet zehn Fototauchgänge, tägliche Bildbesprechungen und Theorieeinheiten zu den Themen Fototechnik, Mischlichtfotografie, Blitztechniken, Weitwinkelfotografie, Makrofotografie, Wrackfotografie, Bildgestaltung und Workflow.
Grundkenntnisse im Bereich der Unterwasserfotografie sowie die eigene Fotoausrüstung sind Voraussetzung.

Pro Teilnehmer kostet das Seminar 400 Euro. Buchbar zum Beispiel über den Reisecenter Federsee oder info@alam-batu.com