Die aktuelle Tauchen Magazin 08 2017.
Ein Hingucker. Der „Giotto“-Tauchcomputer von Cressi.

Ein Hingucker. Der „Giotto“-Tauchcomputer von Cressi.

Neuer Computer von Cressi

Cressi hat die auf der „boot“ angekündigte Neuheit, einen Tauchcomputer auf den Markt gebracht. Und der „Giotto“ hat es in sich

Da ist sie, die schon im Zuge der „boot“ vorgestellte Neuheit von Cressi: Der Handgelenkcomputer „Giotto“ kommt jetzt in den Handel, mit Dual-Mix-RGBM-Algorithmus mit integrierten RGBM-Faktoren zur sicheren Dekompressionsberechnung bei wiederholten, mehrtägigen Tauchgängen und Verwendung von Gasgemischen. Der „Giotto“ kann auch mit Nitrox rechnen, die Batterie kann der Benutzer selbst wechseln. Neben dem hübschen Äußeren in mehreren Farben, punktet der Italiener auch mit seinem Preis: 250 Euro sind für einen kleinen Computer mit guter Ausstattung nicht die Welt. Infos: www.cressi.it