Titel der 10/18
Treffpunkt Tauchturmbühne: Hier wird gefachsimpelt.

Treffpunkt Tauchturmbühne: Hier wird gefachsimpelt. © Messe Düsseldorf

Die boot 2016 steht in den Startlöchern

Bald ist es wieder soweit: Die größte Wassersportmesse der Welt, die boot, öffnet am Samstag den 23. Januar 2016 ihre Türen. Hersteller, Reiseveranstalter, Tauchbasen – auf der Messe trifft sich die Tauchbranche, um die schönsten Neuigkeiten zu präsentieren. Wir sind natürlich mit dabei!

In Halle 3, der sogenannten Taucherhalle, wird es wieder eng: Rund 350 Aussteller werden auf der größten Wassersportmesse der Welt, der „boot“, vom 23. bis 31. Januar 2016 ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Ägypten, Indonesien, Griechenland, die Philippinen und die Türkei sind mit eigenen Ständen vertreten und informieren über ihre vielfältigen Tauchziele.

Hersteller von Tauchausrüstung und Tauchreiseveranstalter präsentieren sich auf der boot 2016

Große und kleinere Ausrüstungshersteller wie Aqua Lung, Mares, Oceanic und BtS Europa werden ihre Präsentationen erweitern – Technikinteressierte können sich über ein breit gefächertes Angebot freuen. Etliche Tauchreiseveranstalter, Ausbildungsorganisationen und Tauchbasen sind mit neuen Tauchzielen auf der Messe. Perfekt, um die Planung des nächsten Urlaubs schon etwas genauer anzugehen und Infos aus erster Hand einzuholen.

Die boot 2016 wird interessant für Taucher und Unterwasserfotografen

Hobbyfotografen werden sich wieder in der „Water Pixel World“ in der benachbarten Halle 4 treffen – hier geht es um Innovationen rund um Film und Fotografie: mehr als 25 Aussteller und Marken stellen ihre Imaging-Produkte und Actionscams vor – darunter zum Beispiel Minox, GoPro und Rollei. Hier sollte man auch einen Blick auf das Programm der Bühne werfen, das von Produktvorstellung über Fotowettbewerbe bis zu Fachforträgen von bekannten UW-Fotografen reicht.

Kleiner Tipp: Mit der boot-App der Messe (für IOS und Android) bekommt man virtuelle Hallenrundgänge, eine Aussteller-Datenbank und Basis-Infos aufs Smartphone. Alle Leserinnen und Leser sind herzlich eingeladen, das TAUCHEN-Redaktionsteam auf der Messe zu besuchen. Wir freuen uns über Lob, Kritik und Anregungen, damit unser Heft für Sie noch besser wird – Sie finden uns wie immer am Stand C50.

Video: Die boot 2016 in Düsseldorf

Messe-Zeitraum: 23. bis 31. Januar 2016, Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr, Preise: ab 16 Euro (eTicket). Info: www.boot.de

Das könnte Sie auch interessieren: boot 2016 in Düsseldorf – was für eine tolle Messe!