Galapagos: Spannende Gruppenreise mit der Humboldt Explorer

Eines der letzten großen Naturparadiese des Planeten ruft: Der Tauchreiseveranstalter WeDive bietet vom 18. bis 29. August 2016 eine Tour mit der Humboldt Explorer ins spektakuläre Großfischrevier an.

Für diese Tour sind nur noch wenige Restplätze frei, wie der Veranstalter vermeldet. „Wir haben die Humboldt Explorer für eine 11 Nächte Tour ab Baltra und retour nach San Cristobal fest gechartert“, berichtet Robert Frommenwiler, der Inhaber und Geschäftsführer von WeDive, der diese Tour begleitet. In Wolf und Darwin werden während dieser Tour mehr Tauchgänge angeboten, da die Kreuzfahrt dieses Mal besonders lang ist.

Mantas gehören zu den faszinierendsten Meerestieren: Bei Galapagos sind sie zuhause. Foto: Kasey Canton/WeDive Travel

Mantas gehören zu den faszinierendsten Meerestieren: Bei Galapagos sind sie zuhause. Foto: Kasey Canton/WeDive Travel

Galapagos: Aktuell beste Tauchbedingungen

Wie der Tauchreiseveranstalter WeDive berichtet, sind die Bedingungen rund um Galapagos aktuell ausgezeichnet. Kunden und örtliche Dienstleister berichten von sehr guten Tauchbedigungen und vielen Fischbegegnungen. Die Liste der möglichen Tierbegegnungen ist lang: Demnach sei die Chance, vor Ort auf große Schulen Hammerhaie, Rochen, Walhaie, Galapagoshaie, Mantas, Seelöwen, Schildkröten, Adlerrochen, tauchende Kormorane, Mondfische und mit etwas Glück auch Pinguine zu sehen, sehr groß.