Titel der 10/18
Finntalo-Ferienhäuser am Sorpesee

Finntalo-Ferienhäuser am Sorpesee © Sorpesee

Neue Ferienhäuser am Sorpesee

Mit frischen Grüßen aus dem hohen Norden empfängt der Sorpesee seine Gäste ab sofort in seinem neuen Finnhausferiendorf. Die drei Finntalos locken in bester Lage direkt am See, der im Nordwesten des Sauerlandes nicht weit vom Ruhrgebiet entfernt ist

Die drei schmucken Holzhäuser „Ida“, „Milla“ und „Lotta“ bieten auf je 90 Quadratmetern für vier bis sechs Personen eine gehobene Ausstattung: zwei Schlafzimmer, zwei Badezimmer, eine Infrarotsauna, einen Pelletofen, W-Lan, Flat-TV, eine voll ausgestattete Küche und eine Terrasse mit Grillmöglichkeit. Große Glasfronten ermöglichen einen unvergleichbar schönen Blick auf den Sorpesee, der mit einer schicken Promenade, einem Strandbad und vielen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung lockt. Neben Wassersportlern kommen in der nahen Umgebung Radfahrer, Golfer, Wanderer und im direkt am See gelegenen Hochseilgarten auch Kletterer auf ihre Kosten.
Eröffnungsangebot
Das nordische Flair kommt bei den Gästen am Sorpesee gut an. In direkter Nachbarschaft zu den Finntalos betreibt die Sorpesee GmbH schon zehn Schwedenhäuser. In den kommenden Jahren wird das Feriendorf um weitere Finntalos und Gastronomie erweitert. Zur Eröffnung lockt das Pauschalpaket „Lina“ mit zwei Übernachtungen für vier Personen, Frühstück ins Haus, Endreinigung, freiem Eintritt in die Panoramasauna Sorpesee (Vorsicht: Saunen verträgt sich nicht in unmittelbarer Nähe mit dem Tauchen!) und ins Schwimmbad für 337 Euro (statt 445 Euro).

Weitere Infos: www.sorpesee.de, www.tauchschule-sorpesee.de