tauchen-04-2017
Tauchcomputer „OSTC sport“

Tauchcomputer „OSTC sport“

Neuer Tauchcomputer

Mit dem „OSTC sport“ bringt Heinrichs Weikamp einen Tauchcomputer auf den Markt, der extra für Sporttaucher entwickelt wurde

Der Freiburger Hersteller war bisher vor allem für Tauchcomputer für das technische Tauchen bekannt, nun gibt es auch ein eigenes Modell für Sporttaucher, das einfacher zu bedienen und deutlich günstiger ist. Der „OSTC sport“ rechnet mit drei Gasen bis zu 100 Prozent Nitrox und kann auch im Apnoe-Modus getaucht werden. Die beiden Deko-Modelle, die zur Auswahl stehen, können ganz einfach mit Konservatismus-Faktoren angeglichen werden. In das silberfarbene Aluminium-Gehäuse ist ein 3D-Kompass integriert. Im Tauchmodus hat der „OSTC sport“ eine besonders große Anzeige, die durch den farbigen TFT-Bildschirm jederzeit ablesbar ist ob bei Sonnenschein oder im dunklen See. Ab September 2014 ist der „OSTC sport“ für 495 Euro im Online-Shop von Heinrichs Weikamp erhältlich. Infos: www.heinrichsweikamp.com