12_2018_tauchen
Das Signalblitzlicht „Meridian“ von Subgear.

Das Signalblitzlicht „Meridian“ von Subgear.

Neues Signalblitzlicht von Subgear

Ohne Signalmittel mag man mancherorts nicht tauchen. Subgear hat für sicherheitsbewusste Taucher neu das „Meridian“-Blitzlicht im Programm.

Taucher werden durch Strömung abgelenkt, tauchen an falscher Stelle auf oder finden den Rückweg nicht. Leider kommt es in solchen Fällen immer wieder vor, dass die Betroffenen lange auf dem offenen Meer treiben und erst nach aufwendiger Suche gefunden werden. Um in einem solchen Notfall schnell und zuverlässig Aufmerksamkeit erregen zu können, sollten Taucher immer ein gutes Signalmittel mit sich führen.

Das „Meridian“-Blitzlicht ist ein Personen-Lokalisations-Licht mit zwei Lampen, das über 1,6 Kilometer sichtbar ist. Das weiße Not-Blitzlicht hat eine Brenndauer von 75 Stunden und das rote Lokalisierungs-Blitzlicht sogar 100 Stunden. Das Blitzlicht leuchtet mit 100 Lumen, wiegt inklusive drei AAA-Alkaline-Batterien nur 100 Gramm und wird einfach mit einem Klett am Jacket befestigt. Zudem besteht das „Meridian“-Blitzlicht aus einem schlagfesten Gehäuse und ist bis zu 100 Meter Tiefe wasserdicht. Das Blitzlicht kostet 37,90 Euro.

Subgear bietet noch eine Reihe weiterer Signalmittel, wie z.B. Dive Alert Plus, Signalpfeife, Bojen oder Signalblinker. Mehr Informationen unter www.subgear.de.