12_2018_tauchen
Neues Segelschiff „Dewi Nusantara“ bei Tourmare im Programm

Neues Segelschiff „Dewi Nusantara“ bei Tourmare im Programm © Tourmare

Safari ins Korallendreieck

Raja Ampat – Die exotische Inselwelt in Indonesien mit ihren außergewöhnlichen Tauchgebieten kann ab sofort auch mit der „Dewi Nusantara“, einem 57-Meter-Segelschiff, erkundet werden.

Im indonesischen Raja Ampat bietet sich Tauchern auf wenigen Quadratmetern eine Artenvielfalt, die weltweit ihresgleichen sucht. Die Tauchsafaris der „Dewi Nusantara“ (ehemals „Paradise Dancer“) kombiniert zwei atemberaubende Tauchgebiete: zum Einen das nördliche Raja Ampat, mit seinen wunderschönen Riffen, Strömungstauchgängen, Mantas bei Sorong und Waigeo sowie den intakten Korallengärten und Steilwänden. Zum Anderen bringt das Schiff die Gäste in nahezu unberührte Tauchgebiete mit Großfischen und Wracks, beispielsweise bei Manokwari. Ein weiteres Highlight dieser Tour sind beeindruckende Tauchgänge mit ortstreuen Walhaien in der Cenderawasih Bay. Der 57 Meter lange Segelschoner ist mit neun Doppelkabinen für insgesamt 18 Gäste ausgestattet. Nitrox und Leihausrüstungen sind an Bord erhältlich. Eine Safari vom 5. bis 16. Mai 2013 kostet inklusive Vollpension und Tauchen ab 3860 Euro. Infos: www.tourmare.de.