Titel der 10/18
Miss Surf n’Dive Vanessa Luginbühl

Miss Surf n’Dive Vanessa Luginbühl © Rene Zuch/Tauchsport Käser

Schweizer küren „Miss Surf n’Dive“

Am 25. August  2012 wurde aus zehn Finalistinnen die erste „Miss Surf ’n’Dive“ gekürt. Vanessa Luginbühl begeisterte Jury und Publikum. Die Bernerin holte sich neben dem Titel eine neue Tauchausrüstung und freut sich auf ein ein professionelles Fotoshooting

Die Wahl fand im Rahmen der zweiten „Surf n’Dive“-Party von Tip To Tail und Tauchsport Käser in Liebefeld/Bern in der Schweiz statt. Wasser ist ein verbindendes Element. Diese Tatsache vereinte Taucher und Surfer im letzten Sommer zum ersten gemeinsamen Event – mit großem Erfolg. Zum ersten Mal fand die Wahl zur „Miss Surf n’Dive“ statt. Aus den Bewerbungen wurden in einer Vorausscheidung zehn Finalistinnen ausgewählt. Zu den Kriterien zählten Originalität, Sportlichkeit und Look.
Die Finalteilnehmerinnen stellten sich am 25. August 2012 einer Jury und dem Publikum und mussten ihre Fitness, Kreativität und Sympathie an Land, im und unter Wasser beweisen. Die Bernerin Vanessa Luginbühl setzte sich mit viel Charme und  vollem Körpereinsatz gegen ihre Konkurrentinnen durch. Zum Titel gewann sie eine neue Tauchausrüstung und ein professionelles Fotoshooting. Nur knapp musste sich Anna Affolter aus Ittigen geschlagen geben. Die Vize-„Miss Surf n’Dive“ freut sich über ein neues Surfboard. Nach der Wahl wartete auf die Finalistinnen und die Gäste eine lange Partynacht.

Weitere Infos: www.tauchsport-kaeser.ch