Titel der 10/18
Zweijähriger Masterstudiengang im Bereich Wasseringenieurwesen in El Gouna

Zweijähriger Masterstudiengang im Bereich Wasseringenieurwesen in El Gouna © TU Berlin

TU-Berlin eröffnet Satelliten-Campus in El Gouna

Tauchen und studieren: Die Technische Universität (TU) Berlin Campus El Gouna bietet eine einmalige Gelegenheit zum postgradualen Studium im Bereich Wasseringenieurwesen. Bewerbungen für einen Studienbeginn im Oktober 2012 können jetzt eingereicht werden 

Ab Oktober 2012 engagiert sich die Technische Universität Berlin am ägyptischen Satellitencampus in El Gouna am Roten Meer mit dem zweijährigen Masterstudiengang im Bereich Wasseringenieurwesen („Water Engineering“, „Energy-Engineering“ oder „Urban Development“) für eine weiterbildende akademische Ausbildung. Ziel des Studiums ist es, praxisorientiertes Wissen im Bereich des Wasseringenieurwesens zu vermitteln, wobei ein interdisziplinärer und nachhaltiger Umgang mit der Ressource Wasser verfolgt wird. Für alle Studenten, die sich für den Tauchsport interessieren eine ideale Lage, um in der Freizeit die Unterwasserwelt des Roten Meeres kennenzulernen. Es ist das erste Mal, dass eine deutsche Universität Programme in Ägypten anbietet, die sowohl inhaltlich als auch strukturell ausschließlich deutschem Standard und Gesetzgebung entsprechen. Schwerpunktbereiche in der Lehre liegen in der Wasserkunde, Wasserbehandlung, Wasserbauliche Infrastruktur. Die Kurse werden in englischer Sprache abgehalten. Die Programme sind international anerkannt und daher für Studenten aus aller Welt zugänglich. Die Studiengänge beginnen immer zum Wintersemester im Oktober, wobei pro Jahrgang und pro Studiengang eine Höchstzahl von 30 Studenten zugelassen wird. Nach Abschluss ihres Studienganges erlangen die Studenten einen offiziellen Abschluss als Master of Science der Technischen Universität Berlin. Die Zugangsvoraussetzung für die Aufnahme in das Masterprogramm ist ein fachlich relevanter Bachelorabschluss, mindestens ein Jahr Berufserfahrung und gute Kenntnisse der englischen Sprache in Schrift und Wort. Die Studiengebühren betragen 5000 Euro pro Semester. Diese decken alle Kosten ab, die mit den Programmen und der Teilnahme an akademischen Programmaktivitäten zusammenhängen. Immatrikulierten Studenten werden Sonderangebote gemacht. Für geeignete Bewerber gibt es auch die Möglichkeit eines Stipendiums: Neben einem eigenen Stipendienprogramm für besonders geeignete Studierende vermittelt die TU Berlin auch gerne die Kontakte anderer Stipendiengeber. Masterkandidaten für das Wintersemester 2012/2013 werden gebeten, ihre herunterladbaren Bewerbungsformulare und Begleitdokumente bis spätestens zum 31.07.2012 einzureichen. Frühzeitigere Bewerbungen erleichtern die Beantragung von Stipendien. Weitere Informationen und Bewerbungsformular unter www.campus-elgouna.tu-berlin.de