Titel der 10/18
Richtiges Tauchen mit Kindern erfordert besonders viel Aufmerksamkeit und Erfahrung.

Richtiges Tauchen mit Kindern erfordert besonders viel Aufmerksamkeit und Erfahrung. © VIT

Zertifizierung für kindgerechte Tauchbasen

Als weltweit erster Verband hat der VIT eine Zertifizierung entworfen, mit der Tauchschulen auf kindgerechte Ausbildungs- und Tauchbedingungen geprüft und ausgewiesen werden können. Nach dem Elternbrevet ist dies die nächste Maßnahme des Verbandes, auf die Besonderheiten und Gefahren beim Tauchen mit Kindern aufmerksam zu machen

Grundlage für die Standards sind eigens für diesen Zweck zusammengestellte Vorgaben und Empfehlungen: Zertifizierte Tauchbasen verpflichten sich, wichtige Aspekte der kindlichen Physiologie, pädagogischer Vorgehensweisen sowie der Tauchtechnik und Belastbarkeit zu beachten. Sie sollen Ausbilder umfassend auf alle möglichen Schwierigkeiten vorbereiten und dazu befähigen, professionell Verantwortung für Kinder und Jugendliche zu übernehmen. Alle Tauchlehrer verpflichten sich zur Einhaltung der VIT Sicherheitsstandards, die ständig erneuert und verbessert werden. Folgende Tauchbasen haben die Zertifizierung bereits erhalten:

Weitere Informationen unter www.vit-2000.de