Tagarchive: Manta

Corona-Krise: Gratis-Urlaub für „Helden in medizinischem Einsatz“

Das Manta Ray Bay Resort auf Yap lädt zu einer tollen Aktion: Jeder kann einen „Helden in medizinischem Einsatz“, also einen Mitarbeiter des Gesundheitswesens, der während der Corona-Krise Großes geleistet hat, nominieren, um einen 7-tägigen Gratis-Urlaub mit fünf Tauchtagen im Manta Ray Bay Resort zu verbringen. Die Anmeldefrist läuft bis zum 31. Dezember 2020.

Corona-Krise in der Südsee: Taucher-Traumziel Yap in Dauerquarantäne

Corona-Krise auf Yap: Der Stachel sitzt tief. Früher als alle anderen Länder hat der Inselstaat Mikronesien bereits am 1. Februar seine Grenzen geschlossen. Branchen-Urgestein Bill Acker - seines Zeichens Manta-Flüsterer und Eigentümer des weltweit bekannten Manta Ray Bay Resort & Yap Divers - hat einen Brief aus der Quarantäne-Zone am anderen Ende der Welt verfasst, der vielen Basenleitern rund um den Globus aus der Seele sprechen dürfte.

Schnorchelurlaub – das sind die besten Reiseziele

Flosse, Maske und Schnorchel anziehen und schnorcheln gehen. Das macht am meisten Spaß, wenn man auch richtig viel zu beobachten hat. Wir stellen Ihnen einige der schönsten Schnorchelziele weltweit vor und zeigen Ihnen ihre Besonderheiten.



Auf zum Manta-Fest nach Yap!

Vom 25. August bis zum 9. September 2018 findet auf Yap das Manta-Fest statt – ein tolles Event mit Foto-Workshops und einem attraktiven Fotowettbewerb!


MantaTrust-Taucheruhr von Carl F. Bucherer

Zum Schutz und zur Erforschung der Mantarochen unterstützt die Uhrenmanufaktur Carl F. Bucherer Manta Trust. Der Hersteller hat die Patravi „ScubaTec“ mit der Gravur zweier Mantas designed. Der Zeitmesser ist ein eindrucksvolles Statement am Arm von Tauchern, die die Meereswelt schützen wollen.

Malediven-Liveaboard MY Sheena bekommt neuen Heimathafen

Der Malediven-Liveaboard MY Sheena bekommt im Juli 2017 einen neuen Heimathafen. Das Tauchsafari-Schiff, das unter der Flagge des Tauchbasis-Betreibers Werner Lau unterwegs ist, wechselt den Heimathafen nach Filitheyo – aus gutem Grund.