Titel TAUCHEN 02/2019

Tagarchive: Medizin

Bauer-Kompressoren in Sharm El Scheikh

Kompressoren der Firma Bauer liefern seit einem Vierteljahrhundert die für die Behandlung notwendige Atemluft in der Druckkammer des HBO-Zentrums Sharm El Sheikh.


Ohrenschmerzen – was tun?

Taucher fürchten Gehörgangsentzündungen wie Durchfallerkrankungen. Doch wie kommt es dazu, und warum kommt es im Urlaub zu Ohrenschmerzen?
Das TAUCHEN-Medizinteam gibt Prophylaxe-Tipps.



aqua med Experience Days erstmals in Hemmoor

Am 03. September 2017 werden in Hemmoor erstmals die aqua med Experience Days stattfinden. Bei diesem Outdoor Special wird es einen Workshop mit dem Schwerpunkt Kaltwassertauchen geben. Die Teilnahmetickets sind streng limitiert.


Kontraindikationen fürs Tauchen: Tauchverbot? Nicht unbedingt!

Herzinfarkt, Asthma, Diabetes oder Behinderungen – viele organische Erkrankungen galten noch vor wenigen Jahren als klare Kontraindikation für das Tauchen. Inzwischen hat sich einiges geändert: Auch mit vielen chronischen Krankheiten ist ein Tauchgang möglich. Das TAUCHEN-Medizinerteam gibt einen Überblick.


Solotauchen: Einsamer Horrortrip

Ein Anfänger geht im Alleingang an einer Steilwand auf Tiefenjagd. Plötzlich hat er das Gefühl, nicht mehr hochzukommen. Dieser nachgestellte Bericht beruht auf einer wahren Begebenheit und zeigt, wie gefährlich Solotauchen sein kann.


DAN Road Trip in Deutschland und Österreich

Die Tauchausbildungsorganisation DAN Europe startet auch in diesem Jahr wieder zu einem Road Trip durch Deutschland und Österreich. Die Tour wird vom 24. bis 30. Juli 2017 stattfinden.



TV-Interview: TAUCHEN-Mediziner Dr. Muth bei „planet wissen“

TAUCHEN-Medizinexperte Prof. Dr. med. Claus-Martin Muth beantwortet seit über 20 Jahren die Gesundheitsfragen unserer Leser und bezeichnet sich selbstironisch als „Dr. Sommer der Zeitschrift Tauchen“. Vor kurzem hat der Experte der Sendung „planet wissen“ ein spannendes Interview zum Thema Tauchmedizin gegeben.


Nasennebenhöhlen: Problemzone bei Tauchern

Die Nasennebenhöhlen können als luftgefüllte Bereiche des Schädels beim Tauchen für einige Probleme sorgen. Welche Hohlräume besonders auf Druckdifferenzen reagieren, erläutert das TAUCHEN-Medizinerteam.