Tagarchive: Medizin

Corona-Krise: Tauchen nach COVID19-Erkrankung

Corona-Krise: Gemeinsame Stellungnahme der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM), der Leitung Medizin der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und des Fachbereichs Medizin des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST) zum „Tauchen nach COVID19-Erkrankung“



Tauchmedizin: Wie fit müssen Taucher sein?

Tauchen ist zwar kein Hochleistungssport, aber anstrengende Ein- und Ausstiege sowie stressige Strömungstauchgänge bringen manche Taucher ans Limit. Wie wichtig eine gute Kondition ist, erläutert das TAUCHEN-Medizinerteam.

Bauer-Kompressoren in Sharm El Scheikh

Kompressoren der Firma Bauer liefern seit einem Vierteljahrhundert die für die Behandlung notwendige Atemluft in der Druckkammer des HBO-Zentrums Sharm El Sheikh.

Ohrenschmerzen – was tun?

Taucher fürchten Gehörgangsentzündungen wie Durchfallerkrankungen. Doch wie kommt es dazu, und warum kommt es im Urlaub zu Ohrenschmerzen? Das TAUCHEN-Medizinteam gibt Prophylaxe-Tipps.


aqua med Experience Days erstmals in Hemmoor

Am 03. September 2017 werden in Hemmoor erstmals die aqua med Experience Days stattfinden. Bei diesem Outdoor Special wird es einen Workshop mit dem Schwerpunkt Kaltwassertauchen geben. Die Teilnahmetickets sind streng limitiert.

Kontraindikationen fürs Tauchen: Tauchverbot? Nicht unbedingt!

Herzinfarkt, Asthma, Diabetes oder Behinderungen – viele organische Erkrankungen galten noch vor wenigen Jahren als klare Kontraindikation für das Tauchen. Inzwischen hat sich einiges geändert: Auch mit vielen chronischen Krankheiten ist ein Tauchgang möglich. Das TAUCHEN-Medizinerteam gibt einen Überblick.