Tagarchive: Meeresschutz

Tödliche Geisternetze

In den Meeren lauert eine lautlose Gefahr: Geisternetze. Die herrenlosen Fanggeräte fischen und töten etliche Meerestiere, ohne, dass die Beute jemals eingeholt wird. In der Ostsee haben UW-Filmer die bedrohlichen Schlingen und ihre Zerstörung dokumentiert.

Blauwale kehren zurück

Gute Nachricht: Die Wal- und Delphinschutzorganisation WDC meldet, dass es wieder mehr Blauwale im Nord-Ost-Atlantik gibt. Die größten Lebewesen unseres Planeten wurden im frühen 20. Jahrhundert fast bis zur Ausrottung gejagt, jetzt scheint sich die Population langsam zu erholen.

Wale stranden in Frankreich

Am Montag den 2. November 2015 entdeckten Strandbesucher vor der nordfranzösischen Stadt Calais eine Gruppe gestrandeter Wale. Von den zehn Tieren konnten nur vier gerettet werden. Der Walexperte Ralf Sonntag über das bislang noch unerklärliche Phänomen der Walstrandungen.

Hoffnung für den Gangesdelphin

Eine Untersuchung des WWF lässt hoffen: Es gibt mehr Gangesdelphine in Indien als erwartet! Eine umfangreiche Studie über die Flussdelphine im Ganges hat die Forscher erstaunt: Sie fanden doppelt so viele Meerestiere als befürchtet.