Die neue SeaLife „Micro 2.0“.

Die neue SeaLife „Micro 2.0“. © Foto: Johnson

Sealife Micro 2.0: Neue Allround-Unterwasserkamera

Großartige Videos und Bilder – einfach gemacht: Die Sealife Micro 2.0 ist nicht nur eine Unterwasserkamera, sondern auch eine veritable Actioncam – und fängt somit unvergessliche Erinnerungen sowohl über als auch unter Wasser zuverlässig ein.

Mountainbike-Touren, Wanderungen, Ausflüge mit dem Kanu, Tauchgänge oder Schnorcheln: Die neue Actioncam Micro 2.0 nimmt bei jeder Freizeitaktivität farbenprächtige Fotos und HD-Videos auf. Dafür sorgen der hochauflösende 16 MP-Sony-Bildsensor und die vier Land & Sea™ Bildmodi, die den Fotografen mit automatischer Belichtungsanpassung und Farbkorrekturen optimal unterstützen.

Sealife Micro 2.0: Sichere Allround-Unterwasserkamera

Beim Einsatz im Pool, im See oder im Meer garantieren die drei digitalen Farbkorrektur-Filter lebendige und brillante Farben. Das dauerhaft versiegelte Gehäuse erfordert keine O-Ring-Pflege, so dass keine Gefahr von Wassereinbruch besteht! Die Micro 2.0 ist bis 60 Meter wasserdicht. Dabei muss die kompakte Kamera nicht in Watte gepackt werden: Die vollständige Gummierung macht sie schlagresistent und sehr langlebig. Die Micro 2.0 verzichtet komplett auf komplizierte Menüs, sondern macht die Bedienung mit einem Bildschirm-Guide und einfachen Shortcuts kinderleicht – großartige Unterwasservideos und -bilder zu machen war noch nie so einfach und machte so viel Spaß.

Auch längere Unternehmungen steckt die „Micro 2.0“ ohne Weiteres weg: Der 2.350 mAh 3,7 V Panasonic-Lithium-Akku liefert doppelt so viel Power wie in vergleichbaren Unterwasserkameras und schafft rund tausend Bilder oder mehr als drei Stunden Video mit einer Ladung. Die Kamera ist in zwei Varianten verfügbar, die sich mit 32 GB und 64 GB lediglich durch den verfügbaren Speicherplatz unterscheiden.