12_2018_tauchen
Der neue D6i Novo ist eines der Top-Produkte aus der Suunto-Produktpalette.

Der neue D6i Novo ist eines der Top-Produkte aus der Suunto-Produktpalette. © Foto: Suunto

Neuer Vertrieb für Suunto

Amer Sports Deutschland übernimmt ab sofort den Vertrieb und Marketing der Suunto-Tauchprodukte. Zuvor agierte Aqualung als exklusiver Vertriebspartner für den Bereich Tauchen.

Sechs Außendienstmitarbeiter von Amer Sports, die alle über eine abgeschlossene Tauchausbildung verfügen und den Sport seit Jahren ausüben, betreuen ab Januar 2016 den Fachhandel in Deutschland. Die Vertriebsgebiete sind in Nord (Sascha Katschemba), Süd-Ost (Benjamin Dörschl), Mitte (Aziz Messai), West (Sven Borchert), Süd-West (Thomas Gottlieb) und in Ost (Michael Dähne) aufgeteilt und gewährleisten eine gute Betreuung der Händler. Alle Außendienstmitarbeiter vertreiben zudem die Performance- und Outdoor-Produkte von Suunto und versuchen so Synergien für Handel und Marke nutzen.

Tauchcomputer von Suunto: Traditionsunternehmen stellt seit 1936 Präzisionsinstrumente her und seit 1987 Tauchrechner

Suunto wurde 1936 von dem finnischen Orientierungsläufer und Ingenieur Tuomas Vohlonen gegründet, der flüssigkeitsgefüllte Kompasse und ein Verfahren zu ihrer Massenherstellung erfunden hatte. Seitdem hat sich Suunto mit Sportuhren, Tauchcomputern und Präzisionsinstrumenten einen Namen als führendes Innovationsunternehmen gemacht, in das Abenteurer aus aller Welt ihr Vertrauen setzen – ob für Aufstiege ins Hochgebirge oder Tauchgänge in Meerestiefen
Der Hauptsitz und Produktionsbetrieb von Suunto befindet sich im finnischen Vantaa. Suunto beschäftigt weltweit mehr als 400 Mitarbeiter und verkauft seine Produkte in über 100 Ländern.Das Unternehmen ist wie seine Schwesterfirmen Salomon, Arc’teryx, Atomic, Wilson, Precor, Mavic und Nikita eine Tochtergesellschaft der Amer Sports Corporation. Der Hersteller besitzt einen großen Erfahrungsschatz im Bereich Tauchen. 1965 führte die Marke den weltweit ersten Tauchkompass ein. Darauf folgte 1987 der erste Tauchcomputer, der den Sport von Grund auf revolutionierte. Auch in der jüngsten Vergangenheit entwickelte Suunto High-End-Tauchcomputer, die neue Features und Leistungsfähigkeiten in den Tauchsport brachten. Mit dem Suunto EON Steel hat der Hersteller im diesem Jahr den begehrten TAUCHEN Award für Tauchcomputer gewonnen. Die Neuheiten von Suunto werden auf der kommenden boot in Düsseldorf auf dem Messestand (Halle 03 / A49) von den Außendienstmitarbeitern präsentiert.

Info: www.suunto.com

Video: Suunto Eon Steel im Einsatz