"Pures Adrenalin": Das neue TAUCHEN Heft Februar 2017 ist ab 19. Januar 2017 erhältlich!
Neuigkeiten vom deutschen Scooter-Experten Bonex. Foto: Bonex

Neuigkeiten vom deutschen Scooter-Experten Bonex. Foto: Bonex

Messeneuheiten von Bonex-Scootern

Bonex Scooter präsentiert pünktlich zur Boot 2017 folgende Neuheiten: Die LED-Akkustandanzeige sowie das BIS–Bonex Informationssystem sind jetzt für alle Bonex Modelle verfügbar. Außerdem hat man mit dem PROTEC Dive Center Tulum, in Mexiko, eine neue BPS – Bonex Power Station Tauchschule im Programm.

Die im September 2016 erstmals vorgestellte LED- Akkustandanzeige – damals nur verfügbar für die Modelle ECOS und ECOS+ – hatte so großen Erfolg, dass ab 2017 das Feature für alle Bonex Modelle serienmäßig verfügbar sein wird. Die LED-Akkustandanzeige wird auf der Tube des Scooters angebracht und zeigt dem Taucher den aktuellen Batterieladestatus durch eine dreifarbige LED- Anzeige an (Grün – Gelb – Rot).
Die neue Bonex-Batterieanzeige. Foto: Bonex Foto: Bonex

Die neue Bonex-Batterieanzeige. Foto: Bonex

Seine einfache Bedien- und Lesbarkeit erhöht um ein vielfaches die Sicherheit des Tauchgangs. Der Taucher hat jederzeit seinen Akkuladestatus unter Kontrolle und kann den Tauchgang demensprechend vorbereiten, planen und anpassen. Die LED-Akkustandanzeige ist zum VK von 195,- € für jedes BONEX Modell erhältlich; alle Modelle können auch mit dem Feature nachgerüstet werden.

LED – Anzeige (Leuchten der betreffenden LEDs)

Akkuladestatus

Grün – Gelb – Rot

Mehr als 60 %

Gelb – Rot

20 – 60 %

Rot

Weniger als 20 %

BIS (Bonex Informationssystem) – Der Bordcomputer jetzt ebenfalls für alle BONEX Modelle

In Zusammenarbeit entwickelte BONEX 2016 mit Heinrichs Weikamp ein Zubehörteil, welches sich schon jetzt nicht mehr aus der Range der nützlichen Features wegdenken lässt. Deshalb wird der auf der Tube befestigte Bordcomputer ab dem neuen Jahr ebenfalls für alle BONEX Modelle verfügbar sein.

Mittels kabelloser Übertragung zeigt das BIS während des Tauchgangs relevante Daten wie z.B. Fortbewegungsgeschwindigkeit, Motortemperatur oder Akkustatus. Das BIS wird mit einer Klick-Halterung auf der Tube im direkten Sichtfeld des Tauchers montiert und kann jederzeit abgelesen werden. Der User kann zusätzlich laufend weitere Tauchgangsdaten abrufen.

Das Bonex-Informations-System. Foto: Bonex

Das Bonex-Informations-System. Foto: Bonex

Zusätzlich ermöglicht das BIS Ausrüstungskonfigurationen in tatsächlichen Werten darzustellen und damit effektiv die eigene Performance zu optimieren.

Das BIS wird kabellos mittels induktiver Energieübertragung geladen, und verfügt über eine Kompassfunktion. Es ist sowohl für Open Circuit, wie auch für CCR Tauchgeräte ausgelegt, und eignet sich somit sowohl für Tek- als auch für Sporttauchgänge. Bei Tauchgängen ohne Scooter kann der Tauchcomputer am Handgelenk getragen und eingesetzt werden. Zukünftig ist geplant, das Gerät mit einer erweiterten GPS-Funktion auszustatten.

Alle BONEX Modelle können nachträglich mit der Halterung für das BIS ausgerüstet werden. Empfohlener VK 1399,- € (zzgl. Kosten für Sender und der Halterung).

BONEX POWER STATION (BPS)

PROTEC Dive Centers Tulum, Mexico bieten jetzt auch den Akku-Verleihservice für Bonex Scooter.

Seit 2016 kommt der aktive BONEX Taucher bereits in das Vergnügen der neuen BONEX POWER STATIONs (BPS). In den Tauchcentern in denen eine BPS verfügbar ist hat der Kunde die Möglichkeit für seinen Bonex Scooter Akkus inklusive Ladegerät und Trimm Blei vor Ort zu leihen. Der Vorteil: Mit rund 10 kg weniger Gepäck reisen, und die unberechenbare Akkuproblematik ist auch kein Thema mehr!

Nach Amigos Dive Center in Fort White, Florida, USA – dem ersten Anbieter der BONEX POWER STATION (BPS) – bietet nun ein weiteres Center die BONEX POWER STATION an.

PROTEC Divecenters Tulum stellt den Kunden ab Januar 2017 drei Akku-Sets inklusive Ladegerät und Trimm-Blei für alle Bonex Reference Modelle zum Verleih zur Verfügung.

Der Kunde erwirbt vorab bei Bonex einen Voucher für die Bonex Power Station, reist mit dem eigenen Reference Modell an und löst den Gutschein bequem im Dive Center ein.

Zukünftig geplant ist der weltweite Ausbau des Netzes teilnehmender Center der Bonex Power Stations (BPS).

Leihpreise:

1 Tag: 25,- €
7-Tage-Paket: 150,- € (bei 7 aufeinander folgenden Tagen) 14-Tage-Paket: 275,- € (bei 14 aufeinander folgenden Tagen)

Teilnehmende Center:

www.amigosdivecenter.com www.protectulum.com

Bonex Power Station Voucher ist erhältlich via Mail an info@bonex-systeme.de