Höhlentauchen ist ein Abenteuer: Eine gute Ausbildung ist zur Sicherheit zwingend erforderlich.

Höhlentauchen ist ein Abenteuer: Eine gute Ausbildung ist zur Sicherheit zwingend erforderlich. © Angi Neuhofer

Höhlentauchen und Sidemount: Workshops im Salzkammergut

Im Juni besucht die renommierte Höhlentaucherin und Sidemount-Instructor Christine Loew die Tauchschulen Underpressure in Weyregg am Attersee und Atlantis Qualidive in Desselbrunn. Die Tauchlehrerin wird je einen Workshop zum Sidemount- und einen zum Höhlentauchen geben.

Vom 17. bis 26. Juni 2016 besucht Christine Loew zwei Tauchschulen im Salzkammergut. Loew arbeitet bereits seit mehr als elf Jahren in Yucatan als TDI Höhlentaucherin. Bereits 2008 hat sie zudem mit dem Trendsport Sidemount-tauchen begonnen und ist mittlerweile renommierte Razor-Sidemount-Lehrerin.

Zwei getrennte Workshops im Salzkammergut

Bei ihrem Aufenthalt im Salzkammergut wird Christine Loew zwei Workshops geben: Der erste ist ein Sidemount-Workshop, der vom 18. bis 19. Juni bei der Tauchschule Underpressure in Weyregg stattfinden wird. Der zweite Lehrgang einige Tage später vom 25. bis 26. Juni findet zum Thema Höhlentauchen direkt am Traunfall statt, wo es bekanntlich viele Tunnel und kleine Grotten gibt, die sich betauchen lassen.

Höhlentauchen und Sidemount: Die Kombination ist unschlagbar praktisch.

Höhlentauchen und Sidemount: Die Kombination ist unschlagbar praktisch. Foto: Angi Neuhofer

Sidemount-Workshop bei Tauchschule Underpressure

Der Sidemount-Lehrgang findet zuerst statt: Am Samstag, den 18. Juni ist der Treffpunkt für Teilnehmer um 9 Uhr morgens an der Tauchbasis in Weyregg. Der Kurs richtet sich an Sidemount-Taucher mit und ohne praktische Erfahrung. Die Voraussetzung zur Teilnahme ist grundsätzlich ein eigenes System. Wer kein eigenes Sidemount-System besitzt, sollte sich rechtzeitig anmelden und kann sich ein Razor-System oder X-Deep-Jacket zum Leihen und Testen sichern.