Titel der 10/18
Atemregler „A700/MK25“ von Scubapro

Atemregler „A700/MK25“ von Scubapro © Scubapro

Scubapro verlängert Revisionsintervall

Scubapro verlängert die Revisionsintervalle seiner Atemregler. Das spart Kosten – gilt jedoch nicht pauschal für alle Lungenautomaten

Seit seiner Gründung vor fast 50 Jahren ist Scubapro führend in der Atemregler-Technologie und stolz auf seine Entwicklungen. Zahlreiche Auszeichnungen und Testsiege beweisen, dass Scubapro-Atemregler zu den  innovativsten der Welt gehören. Aufgrund der hohen Qualität haben hat sich die Firma entschlossen, das jährliche Revisionsintervall auf alle zwei Jahre zu verlängern – oder alle 100 Tauchgänge, je nachdem was zuerst eintrifft. Die kleine Haken: Das verlängerte Revisionsintervall gilt nur für die Atemregler, die nach dem 1. November 2012 gekauft wurden. Alle Scubapro-Regler haben weiterhin eine weltweite 30-jährige Erstbesitzergarantie, wenn sie bei einem autorisierten Scubapro-Händler gekauft wurden. Weitere Infos: www.scubapro.com