Reiseberichte

Beiträge

Luxus-Resort Milaidhoo Maldives: Die Mantas kommen!

- Gesponserter Beitrag - Gute Nachrichten für Bewunderer der Meeresgiganten: Von Juni bis November ist im Baa Atoll Mantarochen-Saison. Hunderte von Mantas (Manta alfredi) versammeln sich im planktonreichen Wasser des Atolls und bieten Gästen die unglaubliche und einzigartige Gelegenheit, die majestätischen Tiere zu beobachten. Das neueröffnete Milaidhoo Maldives liegt perfekt, um das Naturschauspiel zu verfolgen: Die Insel befindet sich nur knappe zwölf Minuten Bootsfahrt von der Hanifaru Bay, bekannt als die größte Manta-Futterstelle der Welt, entfernt.



Tauchen in Ägypten: Oase mit Korallenriff

Im Süden Ägyptens bei Marsa Alam liegt The Oasis, ein zauberhaftes Wohlfühl-Hotel für Taucher, die Ruhe und Entschleunigung, aber auch beste Korallenriffe und eine gute Tauchbasis schätzen, um das Tauchen in Ägypten in vollen Zügen zu genießen.

Ägypten: Tauchsafari der Superlative auf der MY Blue

Ägypten zur See – von Ras Mohammed bis zur „Rosalie Moller“, von den Brothers bis Daedalus – Barbara und Wolfgang Pölzer testeten für TAUCHEN eine Zwei-Wochen-Spezial-Tauchsafari auf der MY Blue, einem der größten und modernsten Tauchsafarischiffe des Roten Meeres.


Bikini Atoll: Tauchen an den Geisterschiffen aus dem Atomkrieg

Im abgelegenen Bikini Atoll wurden in den 40er und 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts verheerende Atomtests durchgeführt. Um die Zerstörungskraft der Bomben zu testen, hat man dort zahlreiche ausgemusterte Kriegsschiffe versenkt. Im Bikini Atoll zu tauchen ist heute wieder möglich und die Wracks in der Lagune sind ein echter Schatz für Taucher.