Die MY Blue kreuzt fortan im Roten Meer.

Die MY Blue kreuzt fortan im Roten Meer. © Omneia

Luxus-Tauchschiff MY Blue: Neuer Liveaboard startet im Roten Meer

Im Roten Meer kreuzt ab sofort ein neuer Liveaboard der Luxusklasse: Die MY Blue ist vom Stapel gelaufen und startet fortan im Wochentakt zu den schönsten Tauchstellen des beliebten Tauchziels.

Frisch vom Stapel gelaufen ist das riesige, luxuriöse Tauchsafarischiff. Mit ihren 43 Metern und neun Metern breite gehört sie zu den größten und modernsten Liveaboards, die das Rote Meer durchkreuzen.

Auch von innen ein schmuckes Boot: Die MY Blue. Foto: Omneia

Auch von innen ein schmuckes Boot: Die MY Blue. Foto: Omneia

MY Blue: Reichlich Platz und Komfort

Die MY Blue wurde im Januar 2016 fertiggestellt und startet bereits auf die ersten Touren. Das Holzschiff hat insgesamt Platz für 24 Taucher, die sich gleichzeitig an Board aufhalten können. Die sieben Kabinen unter Deck sind heller als gewöhnlich dank einer zeitgemäßen Lichtschacht-Technik. Auch die Kabinengröße mit sechs Quadratmetern kann sich durchaus sehen lassen! Die vier Kabinen auf dem Oberdeck haben selbstverständlich Meerblick. Das Sahnehäubchen ist eine 12 Quadratmeter große Suite auf dem Oberdeck, in der Taucher den ganzen Komfort der MY Blue genießen können.