Der Titel von TAUCHEN September 2017
Die AG Tauchmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover lädt zum Tauchmedizin-Symposium

Die AG Tauchmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover lädt zum Tauchmedizin-Symposium © Kai-Thomas Krause

4. Symposium für Tauchmedizin in Hannover

Am 2. Oktober 2010 findet in der Medizinischen Hochschule Hannover das 4. Symposium für Tauchmedizin statt. Neben dem Symposium werden auch diverse Workshops angeboten

Das Symposium wendet sich an Taucher, tauchmedizinisch Interessiert sowie Ärzte aus der Tauchmedizin. Beginn ist am 2. Oktober 2010 um 9:00 Uhr mit dem Thema „Der konstruierte Tauchunfall“ (Hörsaal G, Gebäude J6, Ebene 1). Ab 13:45 werden insgesamt sieben Workshops angeboten: Basic life support – Wiederbelebung nicht nur nach Tauchunfällen (W1), Advanced life support und Crisis Resource Management beim Tauchunfall (W2), Tauchunfallprävention mit Schwimmbadtraining (W3), Sauerstofftherapie – des Tauchers Glück im Unglück (W4), Frauen tauchen! (W5), Die Tauchtauglichkeitsuntersuchung (W6) und Tiefenrauschsimulation in der Druckkammer (W7). Die Kosten belaufen sich auf 25 Euro fürs Symposium plus 25 Euro für einen Workshop – Anmeldung erforderlich! Weitere Infos: www.tauchmedizin-hannover.de