11_2017_tauchen
Mit viel Spaß dabei: Indoortauchen im Monte Mare

Mit viel Spaß dabei: Indoortauchen im Monte Mare © Monte Mare

Die 2. Rheinbacher Tauchertage stehen vor der Tür

Ende August ist es wieder so weit: Im Monte Mare Indoor-Tauchzentrum
finden die 2. Rheinbacher Tauchertage statt. Ein abwechslungsreiches und interessantes Programm mit diversen Ausstellern, Referenten und
zahlreichen Highlights wurde auf die Beine gestellt

Am 29. und 30. August 2009 finden die „2. Rheinbacher Tauchertage“ statt – mit spannenden und interessante Aktionen für Taucher und alle, die es werden wollen. An beiden Tagen finden im Stundentakt zwischen 11 und 18 Uhr Vorträge statt. Dabei wird die Firma Aqua Lung Bekanntes und Neues vorstellen, und Thomas Brunowski (Produktmanager für Sea-&-Sea-Produkte bei Aqua Lung) wird über die UW-Fotografie referiere. Wer lieber tiefer und länger taucht, wird sich für den Vortrag von Horst Dederichs übers Tech-Tauchen interessieren. Dabei wird er auch den neue Suunto-Trimix-Tauchcomputer „HelO2“ mit dem Dive-Planning-Programm vorstellen.
Oder möchtet ihr lieber die „Flosse mit Gangschaltung“ ausprobieren? Ihr könnt die „Slingshot“-Flosse testen und bei einem Wettbewerb sogar gewinnen. PADI Europe, vertreten durch Geschäftsleitungsmitglied Jean-Claude Monachon, wird die Tauchertage nutzen, um erstmals das Dive-Computer-Programm vorzustellen.
Für ein Apnoe-Seminar konnte Andy Anlauf gewonnen werden, und Eckhard Krumpholz weist alle Interessierten in die UW-Aktfotografie ein. Namhafte Reiseveranstalter, wie zum Beispiel Aida Cruises geben vor Ort Auskünfte über die aktuellen Reiseangebote. Mit viel Spannung erwartet wird das Helmtauchen und die Premiere von „Bob-Dive“, einem einzigartigen UW-Gefährt. IQ Company ist ebenfalls vor Ort und präsentiert das „Ray-Board“. Weitere Firmen und Organisationen, die bei den Tauchertagen teilnehmen sind: Sharkproject, Seareq, UK-Germany/GM-Foto, Horvath&Partner, UW- Fotopartner, Poseidon und einige mehr. Einer der Höhepunkte der diesjährigen Tauchertage ist die Überreichung des „Shark-Monuments“ durch Wolfram Koch von Sharkproject. Das weltweit erste Denkmal dieser Art wurde im Oktober 2007 in Ägypten installiert – in Rheinbach ist das Denkmal schon fest für den neuen, 10-Meter-Tauch-See eingeplant.

Eintrittstickets zu den Tauchertagen kosten 15 Euro und gelten für beide Tagen. Jeder erhält außerdem ein Geschenk und nimmt an einem Gewinnspiel teil. Eintrittskarten sind solange der Vorrat reicht im Monte-Mare-Online-Shop erhältlich. Für die Teilnahme an den Vorträgen und Seminaren ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Weitere Infos: www.tauchertage.de