11_2017_tauchen
extratour_mosambik2010.jpg

extratour_mosambik2010.jpg

Extratour bietet neues Hotel in Mosambik an

Das Mosambikprogramm von Extratour erfährt eine Erweiterung. Ab sofort ist das Ponta Mamoli Resort buchbar

Südafrika und Mosambik sind Länder der Superlative: Hier findet man nicht nur große Fische wie Hochseehaie und Mantas, auch der größte Fisch der Welt, der Walhai, ist hier beheimatet und zudem gibt es auch über Wasser sensationelles, nämlich die größten Elefanten unseres Planeten.
Das Ponta Mamoli Resort liegt ganz im Süden von Mosambik, nicht weit von der südafrikanischen Grenze entfernt. Das charmante Resort befindet sich in einer traumhaften Umgebung an einem wunderschönen Strand. Die Gegend bietet eine Vielfalt an Ökosystemen: endlose Strände, Grasland, sumpfige Wälder, trockene Savannen und einige Süßwasserseen.

Bullen- & Hammerhaie
Insgesamt 15 Tauchplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe. Von flachen Plätzen mit nur acht Metern Tiefe bis hin zu Strömungstauchgängen oder 40 Meter tiefen Blauwassertauchgängen. Delfine begleiten die Boote häufig und oftmals kann man sogar mit ihnen tauchen oder schnorcheln. Bekannt aber ist das Gebiet vor allem für das Vorkommen von Hammerhaischulen und Bullenhaien. Die beste Zeit, um diesen großen Fischen zu begegnen ist von November bis März. Weitere Infos: www.extratour-tauchreisen.de