11_2017_tauchen
Die neue „mju Tough-8010“ kostet 399 Euro

Die neue „mju Tough-8010“ kostet 399 Euro © Olympus

Ganz schön „tough“ – Olympus stellt neue Kameras und UW-Gehäuse vor

Die Kameras aus der „Tough“-Serie sind hart im Nehmen: Sie sind bis einige Meter wasserdicht, stoßfest und nahezu unverwüstlich. Im März kommen zwei Neuzugänge auf den Markt, für die außerdem auch ein UW-Gehäuse für 40-Meter-Tauchgänge erhätlich sein wird

Die wasserdichten und stoßfesten Olympus-Kameras sind robust und nahehzu unverwüstlich. Mit ihrem 5-fach-Weitwinkel-Zoom, das eine Brennweite von 28 bis 140 Millimetern bietet, und integriertem Bildstabilisator liefern die 14-Megapixel-Modelle selbst in den aufregendsten Situationen brillante Bilder oder HD-Videos. Die beiden Modelle sind bis zehn beziehungsweise fünf Metern Tiefe wasserdicht und bis minus zehn Grad Celsius frostsicher. Außerdem wurden sie mit zahlreichen neuen Features ausgestattet. Dazu gehört unter anderem:

– 5-fach-Weitwinkel-Zoomobjektiv
– 14 Megapixel
– HD-Video und HDMI-Schnittstelle
– 2 GB interner Speicher und SD-Kartenfach
– verbesserter TAP Control Modus
– USB-Ladefunktion

Alle, die gern unter Wasser fotografieren, werden die LED-Beleuchtung und das Manometer (nur „mju TOUGH-8010“) zu schätzen wissen. Mit an Bord sind natürlich auch Technologien wie Magic Filter, Beauty Modus, i-Auto, AF-Tracking und ein Bildstabilisator. Wer mal nicht weiter weiß, wählt die integrierte Hilfe-Funktion.

Durch die eloxierte Aluminium-Beschichtung und doppelte Versiegelung sind diese Kameras unglaublich robust. Die HC III Dreifachbeschichtung der Displays ermöglicht selbst bei direkter Sonneneinstrahlung eine gute Sicht und schützt vor Reflektionen, Kratzern und Feuchtigkeit. Darüber hinaus garantiert die verstärkte Metallfassung des innenliegenden Objektivs, dass es beim Fotografieren in rauen Umgebungen nicht zu Schaden kommt. Ein doppelter Verschlussmechanismus der Abdeckung von Akku, Kartenslot und Anschlüssen sorgt für zusätzliche Sicherheit.
Die beiden „mju Tough“-Modelle werden ab März 2010 in verschiedenen Farben erhätlich sein. Die „mju Tough-8010“ wird 399, die „mju Tough-6020“ 319 Euro kosten. Beide Modelle bieten 19 Aufnahmemodi für einfaches Fotografieren. Für UW-Aufnahmen stehen allein vier Modi zur Verfügung.

UW-Gehäuse für 40-Meter-Tauchgänge
Mit dem Gehäuse „PT-048“, das speziell für die beiden Kameras entwickelt wurde und einen Zugriff auf sämtliche Funktionen bietet, können die beiden Kameras bis 40 Meter Wassertiefe mit abtauchen. Das Gehäuse hat ein Schraubgewinde für Vorsatzlinsen und Filter, es besitzt einen abnehmbaren Blendschutz für den LCD-Monitor und kann durch ein Stativgewinde mit Blitzarmen verbunden werden. Das Gehäuse wird 259 Euro kosten. Weitere Infos: www.olympus.de